Black Panther - Das hat es mit dem wertvollen Metall Vibranium auf sich

16.02.2018 - 16:30 Uhr
2
1
Black Panther - Trailer (Deutsch) HD
2:29
Black PantherAbspielen
© Disney
Black Panther
Wer sich mit Black Panther und der Welt von Wakanda beschäftigt, wird früher oder später auch auf den Begriff Vibranium stoßen. Doch was hat es mit dem mysteriösen wie kostbaren Rohstoff genau auf sich?

Black Panther ist endlich in den Kinos angelaufen und wer sich den neusten Superhelden-Blockbuster aus dem Marvel Cinematic Universe angeschaut hat, wird zweifelsohne über das kleine Wörtchen Vibranium gestolpert sein. Beschrieben wird damit ein wertvoller Rohstoff, der im fiktiven Staat Wakanda im Herzen Afrikas zu finden ist. Doch was hat es damit genau auf sich?

Was ist Vibranium?

Vibranium ist ein kostbarer Rohstoff, was daran liegt, das er überaus selten ist und als härtestes Metall auf der Erde gilt. Drei Mal so leicht wie Stahl weißt Vibranium eine unglaubliche Stärke auf und besitzt darüber hinaus eine ganz besondere Eigenschaft: Es kann jegliche Art von Energie absorbieren. Black Panther macht von dieser Eigenschaft etwa dadurch Gebrauch, dass sein Anzug dementsprechend modifiziert ist, dass die Kugeln eines Feuergefechts schlicht an ihm abprallen, die kinetische Energie jedoch aufgenommen wird und im Anschluss pulsartig umgeleitet werden kann, um etwa einen Gegenspieler auszuschalten.

Black Panther

Woher kommt Vibranium?

Ausgehend von den Comics wurde lange Zeit von Wissenschaftlern vermutet, dass es sich bei Vibranium um einen außerirdischen Rohstoff handelt. Diese These wurde schließlich durch Captain Marvels Abenteuer bestätigt. Ausschlaggebend dafür war der Konflikt mit dem Spartax-Imperium, das seine Flotte mit Vibranium aufrüsten wollte, durch den falschen Abbau jedoch einen gesamten Planeten verseucht hat.

Im Black Panther-Film erfahren wir hingegen gleich im Prolog, dass sich ein riesiger Meteor auf die Erde zubewegt und genau dort einschlägt, wo sich später Wakanda befindet. Daraufhin macht der afrikanische Staat reichlich Gebrauch vom Vibranium und überholt somit den Rest der Welt, der sich in Kriegen und anderweitigen Auseinandersetzungen selbst im Weg steht.

Wie viele verschiedene Formen von Vibranium gibt es?

In den Comics wird generell zwischen drei verschiedenen Formen von Vibranium unterschieden. Zuerst wäre da das Wakandan Vibranium, das sich ausschließlich in Wakanda finden lässt und somit eine tragende Rolle in der Black Panther-Geschichte spielt.

Dazu kommt das Antarctic Vibranium, das ebenfalls unter der Abkürzung Anti-Metal bekannt ist und hauptsächlich in den isolierten Regionen der Antarktis zu finden ist, die sich Savage Land nennen. Antarctic Vibranium weißt die gegensätzlichen Eigenschaften von Wakandan Vibranium auf und ist somit in der Lage Vibrationen freizusetzen, die atomare und molekulare Verbindungen in nahe gelegenen Metallen eingehen und diese dadurch schwächen können.

Zudem existiert mit Reverbium eine künstlich Variante von Vibranium, die geschaffen wurde, nachdem die natürlichen Vorkommnisse des Rohstoffs erschöpft waren. Der Fehler in der Herstellung offenbarte sich jedoch sogleich: Reverbium stößt Energie ab, anstelle sie aufzunehmen, lässt sich aber dennoch als gefährliche Waffe einsetzen.

Black Panther

Wo kommt Vibranium zum Einsatz?

Durch die reichlichen Vorkommnisse von Vibranium konnte sich Wakanda in einen hochtechnologisierten Staaten entwickeln. Wie bereits erwähnt, profitiert vor allem der Black Panther-Anzug von dem Metall. Auch darüber hinaus kommt Vibranium auf unterschiedlichste Weise zum Einsatz und hat im Lauf der Zeit dafür gesorgt, dass sich Wakanda in eine blühende Nation entwickelt hat, die den anderen Mächten der Welt in puncto Fortschritt weit überlegen ist. Zudem ist Wakanda im Marvel-Kosmos etwa in Captain Americas Schild zu finden, während sich ebenfalls Teile von Ultrons Körper und Vision aus dem raren Rohstoff zusammensetzen.

Was ist der Unterschied zwischen Vibranium und Adamantium?

Während Vibranium ein reines Metall ist, handelt es sich bei Adamantium um eine Legierung, was bedeutet, dass eine Verschmelzung von zwei oder mehr Elementen stattgefunden hat, bei der mindestens ein Metall vorhanden war. Entgegen der naturgemäßen Vorkommnisse von Vibranium muss Adamantium aktiv hergestellt werden. Dennoch gilt es als so gut wie unzerstörbar und ist am prominentesten in den X-Men-Comics/-Filmen als Überzug von Wolverines Krallen zu sehen. Wenn es um die Frage geht, was stärker ist, scheiden sich allerdings die Geister. So mag Adamantium in seiner Beschaffenheit zwar härter sein, Vibranium weißt allerdings immer noch seine Energie absorbierenden Fähigkeiten auf.

Wie hat euch die Verwendung von Vibranium in Black Panther gefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News