Birds of Prey: Harley Quinn-Film zeigt schmerzhafte Trennung vom Joker

Birds Of Prey - Trailer (Deutsch) HD
2:16
Black Canary, Harley Quinn und HuntressAbspielen
© DC Comics, Warner Bros.
Black Canary, Harley Quinn und Huntress
06.12.2019 - 18:30 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
4
0
Nach ihrer Trennung vom Joker zieht Harley Quinn los, um neue Freunde zu finden. Ein Einblick in ihr neues verrücktes Abenteuer in Birds of Prey wurde nun enthüllt.

Achtung, es folgen Spoiler zu Birds of Prey: In zwei Monaten erwartet uns mit Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn der neuste DC-Film, welcher uns einmal mehr nach Gotham City entführen wird.

Nach ihrer Trennung vom Joker will sich Harley Quinn (Margot Robbie) erneut in ein brutales und verrücktes Abenteuer stürzen. Zur Eröffnungsszene von Birds of Prey wurden nun neue Details enthüllt.

Nach Trennung vom Joker: Harley Quinn sucht eine neue Liebe

Wie unter anderem Collider  berichtet, wurden auf der in Brasilien stattfindenden CCXP 2019 neue Szenen vom Anfang des DC-Films gezeigt. Darin ist unter anderem zu sehen, wie Harley Quinn von Handlangern des Jokers irgendwo in Gotham aus einem Wagen geschmissen wird.

"Ich denke, alle guten Dinge kommen zu einem Ende. Also haben wir uns getrennt" erzählt Harley Quinn, die das Geschehen als Erzählerin aus dem Off kommentiert. "Ich habe eine unglaubliche neue Wohnung, die ganz allein mir gehört" fährt sie später fort, während sie in Wahrheit in einem abgeranzten Appartement zu sehen ist, sich tätowiert und, wie im ersten Trailer, ihre Haare abschneidet.

Harley Quinn in Birds of Prey

"Ich habe mich sogar der Möglichkeit einer neuen Liebe gegenüber total geöffnet" erklärt Harley weiter, ehe sie ihre heißgeliebte Hyäne in einem Zwinger wiedersieht. Dessen Inhaber sagt ihr, er akzeptiere jede Bezahlung. "Hier ist das Ding mit einer neuen Liebe. Du musst sie füttern." Anschließend zieht Harley hinaus in die Stadt, mischt bei einem Roller-Derby mit und betrinkt sich mit einigen neuen Bekanntschaften schließlich in einer Bar.

"Es war an der Zeit, dass Gotham die neue Harley Quinn kennenlernt"

Ihre neuen "Freunde" reden jedoch wenig positiv über Harley und meinen, sie würde bei der erstbesten Gelegenheit zum Joker zurückkehren. Daraufhin fasst Harley einen Entschluss: Sie will die Verbindung zu Joker und ihrer gemeinsamen Vergangenheit zerstören. Deshalb sprengt sie ACE Chemicals, jenen Ort, an dem sowohl Joker als auch Harley Quinn geboren wurden. "Ich habe all meine besten Ideen betrunken."

Nun ist Harley bereit für einen Neustart und den soll sie bekanntlich auch bekommen, wenn sie im weiteren Verlauf des Films auf die Birds of Prey trifft. Wie Regisseurin Cathy Yan anschließend in einem Q&A verriet, sei das Gotham in diesem Film zudem eine neue Version der Stadt: "Dies ist Harley Quinns Gotham. Dieses Gotham ist farbenfroh und verrückt und seltsam."

Birds of Prey startet am 06. Februar 2020 in den deutschen Kinos.

Wie gefallen euch die Schilderungen von der Eröffnungsszene des nächsten DC-Films?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News