Bane-Darsteller Tom Hardy läuft die Zeit davon

08.02.2013 - 09:20 Uhr
Tom Hardy kämpft im Action-Thriller Locke gegen die Zeit.
Warner Bros.
Tom Hardy kämpft im Action-Thriller Locke gegen die Zeit.
2
9
Der The Dark Knight Rises-Schauspieler Tom Hardy hat ein neues Projekt an Land gezogen. Unter der Regie von Steven Knight spielt er den Gejagten Ivan Locke, dem die Zeit durch die Finger zu rinnen droht.

Wie The Hollywood Reporter berichtet, wird Hollywood-Star Tom Hardy die Hauptrolle im angekündigten Action-Thriller No Turning Back übernehmen. Gegenwärtig läuft es hervorragend für den britischen Schauspieler, der unter anderem in Produktionen wie The Dark Knight Rises, Dame König As Spion und Inception auf der Leinwand zu sehen war. Zuletzt bewies er ein glückliches Händchen und konnte die Rolle des Max Rockatansky in dem Reboot Mad Max: Fury Road für sich behaupten. Das Projekt erhält derzeit den letzten Feinschliff, sodass es Zeit wurde, sich nach neuen Aufgaben umzuschauen. Unter der Leitung des Regisseurs Steven Knight schlüpft er in die Rolle eines Gehetzten.

Mehr: Endzeit-Fahrzeuge aus Mad Max: Fury Road in Action

Ivan Locke (Tom Hardy) läuft die Zeit davon. Er steht kurz vor seinem beruflichen Höhepunkt, als ihn ein verhängnisvoller Anruf auf den Boden der Tatsachen befördert. Infolgedessen sieht sich Locke gezwungen, innerhalb von 90 Minuten eine Entscheidung zu treffen, die sowohl seinen Traumjob als auch die Ehe in Gefahr bringt. Das Projekt wird vollmundig als spannungsgeladenes, 90-minütiges Rennen gegen die Zeit proklamiert, wobei natürlich im Hinterkopf Assoziationen mit Filmen wie 88 Minuten und Crank entstehen. Das Konzept des Action-Thrillers sieht vor, dass in Echtzeit à la 24 und Zwölf Uhr mittags gedreht wird.

Locke wird von IM Globals Unterabteilung Anthem produziert. Derzeit geht das Projekt auf dem European Film Market im Rahmen der Berlinale an den Start. Der Film basiert auf einer Idee des Regisseurs Steven Knight, welcher unter anderem die Drehbücher für Tödliche Versprechen – Eastern Promises, Peaky Blinders und sein eigenes Spielfilmdebüt Redemption – Stunde der Vergeltung schrieb. Die Produktion soll noch Ende des Monats in London anlaufen.

Freut ihr euch auf Locke mit Tom Hardy?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News