Community

Babylon Berlin, Dark & Co. - Das sind die Grimme-Preis-Nominierungen

18.01.2018 - 11:30 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
10
3
Babylon Berlin - S01 Trailer (Deutsch) HD
1:00
Babylon BerlinAbspielen
© Sky
Babylon Berlin
Beim Grimme-Preis glänzt dieses Jahr besonders die deutsche Serienlandschaft. Unter anderem dürfen sich die aufwendigen Produktion wie Babylon Berlin, Dark und 4 Blocks über eine Nominierung freuen.

Das Jahr 2017 stand für die deutschen Fernsehproduktionen ganz im Zeichen der Serienlandschaft. Mit aufwendigen Produktionen wie Babylon Berlin oder Dark versuchte der deutsche Markt mit den internationalen Vertretern der Gattung zu konkurrieren, und machte in vieler Augen wider Erwarten eine mehr als gute Figur. Der Grimme-Preis erkennt dies als wichtigster deutscher Fernsehpreis in diesem Jahr an und nominiert in der Kategorie Fiktion mit vier Beiträgen so viele Serien wie noch nie, wie Spiegel Online  berichtet.

So schaffte es unter anderem das Zwanzigerjahre-Drama Babylon Berlin als Koproduktion zwischen dem Pay-TV-Sender Sky und der ARD unter die Nominierten. Weiterhin wurden die Gesellschaftssatire Hindafing, die für den BR produziert wurde, sowie der TNT-Thriller 4 Blocks und der Psycho-Krimi Das Verschwinden (ARD) für eine der begehrten Trophäen nominiert. Die erste deutsche Netflix-Serie Dark, die geschickt die Genres Horror, Coming-of-Age und Mystery hybridisiert, ist dagegen für einen Spezialpreis nominiert und muss sich in dieser Kategorie mit der ARD-Komödie Jürgen - Heute wird gelebt messen.

Dark

Unter den Film-Beiträgen befinden sich neben dem Loveparade-Drama Das Leben danach mit Fack ju Göhte-Star Jella Haase in der Hauptrolle auch die beiden Tatort-Vertreter Borowski und das Fest des Nordens aus Kiel und die Folge Stau aus Stuttgart. Senderintern sorgten genau diese beiden Tatorte im vergangenen Jahr für Streitpunkte, da sie als sehr experimentell eingestuft wurden. Umso mehr kann sich hier nun möglicherweise über eine Nominierung gefreut werden. In dieser Kategorie erhielten ganze 14 Fernsehfilme eine Nominierung, die alle ausschließlich für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk produziert wurden.

Insgesamt wurden aus 900 Einreichungen für die vier Hauptwettbewerbe Fiktion, Unterhaltung, Information und Kultur sowie Kinder und Jugend des 54. Grimme-Preises 70 Beiträge nominiert. Am 13.04.2018 verleiht die Jury dann bis zu 16 Auszeichnungen im Theater der Stadt Marl. Der Grimme-Preis gilt als wichtigster unabhängiger deutscher Fernsehpreis. Alle Nominierungen findet ihr noch einmal auf der offiziellen Website des Grimme-Preises .

Welcher deutsche Fernsehbeitrag hätte eurer Meinung nach einen Grimme-Preis verdient?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News