Nächster Avatar-Film erst in über 2 Jahren: Habt ihr die Sequels aufgegeben?

01.10.2020 - 10:30 UhrVor 27 Tagen aktualisiert
13
4
AvatarAbspielen
© 20th Century Fox
Avatar
Zuletzt gab es gute Nachrichten vom Avatar 2-Dreh. Die Fans verlieren dennoch die Geduld mit dem Sci-Fi-Projekt. Die Wartezeit wird einfach zu lang. Oder?

Kommt Avatar 2 überhaupt noch ins Kino? Über ein Jahrzehnt ist es her, seit James Cameron die Fortsetzungen ankündigte. Immer wieder wurden die 4 Filme anschließend verschoben. Wäre alles gelaufen, wie geplant, wären wir 2015 mit 3D-Brillen-Abdrücken auf der Nase aus dem ersten Sequel gekommen.

Warum ihr noch lange auf Avatar 2 bis 5 warten müsst

Mittlerweile befinden sich immerhin die Dreharbeiten auf der Ziegerade. Avatar 1 ist zu 100 Prozent fertig gefilmt, Avatar 2 zu 95 Prozent, erklärte Cameron diese Woche. Das bezieht sich aber nur auf die Live-Action-Aufnahmen. Die schlechte Nachricht lautet deshalb: An den Startterminen ändert das nichts. Die liegen weiterhin im Jahr 2022 (Avatar 1) und im Jahr 2024 (Avatar 3).

Die übrige Zeit fließt jetzt in die Postproduktion und die Herstellung der ergänzenden und vollständigen CGI-Sequenzen. Die Vorlaufzeit bis zum Kinostart summiert sich damit auf grob 26 Monate. Eine Ewigkeit, die es immer noch unwirklich wirken lässt, dass wir tatsächlich jemals einen anderen Avatar-Film im Kino sehen werden als Aufbruch nach Pandora. (Alle Termine zu den Avatar-Filmen)

Galgenhumor und kaum Hoffnung: Die Stimmungslage bei Avatar 2

Der Drehfortschritt zeigt natürlich, dass es bei den Arbeiten durchaus voran geht und dass das alles schon Hand und Fuß hat. Die Beobachter und Fans des ersten Film und seines Hypes werden trotzdem allmählich ungeduldig, manche sogar zynisch. Das können wir etwa bei Moviepilot beobachten.

FFE erwartet das Schlimmste und flüchtet sich in Galgenhumor: "Da hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen: Avatar 2 kommt am 14. Dezember 2122."

DarkKnight93 zieht einen fiesen und fatalistischen Vergleich: "Und der Berliner Flughafen wird in einem Monat eröffnet. Crazy."

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Ich hoffe, meine Enkel werden diesen Film sehen können.

Nach der letzten Verschiebung vor einigen Monaten wächst bei pino.tarantino der Pessimismus:

Für die Verschiebung jetzt kann er zwar nichts, aber sie bricht ihm endgültig das Genick. Diese Erwartungen die mit jeder Verschiebung größer werden, kann der Film gar nicht erfüllen. Rechne sogar mit starkem Dessinteresse an den Kinokassen, wenn er nicht 3D ohne Brille bietet.

Es gibt da diese Regel: Unterschätze nie James Cameron. Der Regisseur von Terminator 2 und Titanic grindet stets auf der Klinge des Machbaren und bisher landete er mit seinen Mammutprojekten stets auf den Füßen. Dennoch verlieren viele Kinofans den Glauben und die Geduld. Wir fragen deshalb:

Wie steht ihr zu den ewigen Avatar-Verzögerungen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Apester, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Apester Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir werden die Entwicklung der Sequels weiter beobachten und euch über den Prozess auf dem laufenden halten. Allzu viel kann jetzt ja nicht mehr passieren. *Klopft auf Holz*

Gebt mal einen Tipp ab: Wann kommt Avatar 2 in die Kinos?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News