Arrow Staffel 6 - Diese wichtige Figur könnte zurückkehren

Crossover im Arrowverse
© The CW
Crossover im Arrowverse

Egal ob tot, lebendig oder einfach nur verschwunden – Arrow bringt gerne lieb gewonnene Figuren zurück. In der 6. Staffel der DC-Serie könnte es daher ein Wiedersehen mit einer Figur geben, die Fans seit der 3. Staffel und einem kurzen Auftritt der der 4. nicht mehr gesehen haben. Es handelt sich um Roy Harper, der in Staffel 1 als Kleinkrimineller eingeführt wurde und später als Arsenal an der Seite von Arrow gegen das Böse kämpfte. In der 3. Staffel gibt er sich als Arrow aus und täuscht seinen eigenen Tod vor, um Oliver zu schützen. Als Konsequenz musste er allerdings die Stadt verlassen und lebt seitdem im Exil.

Ein Tweet von Darsteller Colton Haynes deutet nun auf eine Rückkehr hin. Ein Fan tweetete, wie sehr sie Roy Harper vermisse, woraufhin Haynes den unmissverständlichen Satz schrieb: "Roy wird bald wieder zurück sein."

Seitens The CW gab es noch keine Ankündigung oder Bestätigung. Eine größere Rolle ist daher wahrscheinlich nicht gemeint. Möglicherweise kommt Arsenal für einen Gastauftritt wieder aus seinem Versteck. So wie er bereits in Staffel 4 einen Auftritt für eine Folge hatte.

Bestätigte Rückkehrer für Staffel 6 sind Slade Wilson alias Deathstroke sowie Ragman und Laurel Lances böse Doppelgängerin Black Siren. Arrow kehrt am 12.10.2017 zurück. Auf Netflix sind die ersten vier Staffel verfügbar.

moviepilot Team
maximahls Juliane Görsch
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Arrow Staffel 6 - Diese wichtige Figur könnte zurückkehren