Trailer zum Remake

Alex Pettyfer & Gabriella Wilde finden Endlose Liebe

Alex Pattyfer und Gabriella Wilde in Endlose Liebe
© Universal Pictures
Alex Pattyfer und Gabriella Wilde in Endlose Liebe

Jade Butterfield (Gabriella Wilde) und David Axelrod (Alex Pettyfer) könnten nicht unterschiedlicher sein. Sie war die letzten Jahre so sehr damit beschäftigt, Bücher zu lesen, dass das Thema Jungs und Partys spurlos an ihr vorüber zog. Umso besorgter sind ihre Eltern, als sie sich Hals über Kopf in den mysteriösen David verliebt, dem vor allem Jades Vater nicht über den Weg traut. David hat eine kriminelle Vergangenheit und klaut gelegentlich schöne Autos für Spritztouren mit seinem Kumpel (Dayo Okeniyi aus Die Tribute von Panem – The Hunger Games). Trotz ihrer Unterschiede können die beiden einander nicht widerstehen. Das gibt Ärger. Wir haben den ersten Trailer des Romanzen-Remakes Endless Love für euch.

Mehr: Trailer für Wes Andersons Budapest Hotel

Joely Richardson (Der Patriot) und Bruce Greenwood (Star Trek Into Darkness) sorgen sich als Eltern um ihr Jade, wobei der Vater schon mal den Baseball-Schläger schwingt, wenn der junge Verführer seiner Tochter zu nahe kommt. Er durchschaut den McDreamy seines kleinen Mädchens, doch kann seine Missgunst die beiden Turteltäubchen entzweien? Vermutlich nicht. Und wird die kriminelle Vergangenheit David einholen? Wahrscheinlich. Wie dramatisch das ganze wird, seht ihr im romantischen Trailer. Ebenso mit dabei in Endlose Liebe ist Robert Patrick (Terminator 2 – Tag der Abrechnung) als Davids Vater.

Das Drehbuch zur tragischen Teenager-Romanze schrieb die Regisseurin Shana Feste (Country Strong) gemeinsam mit Gossip Girl -Autor Joshua Safran. Bei dem Drama handelt sich um ein Remake von Franko Zeffirellis Endlose Liebe aus dem Jahr 1981. Dieser Liebesfilm festigte den Status von Brooke Shields als eine der begehrenswertesten Hollywood-Darstellerinnen jener Zeit. Wir können gespannt sein, ob sich die relativ unbekannte Gabriella Wilde in der Rolle des verliebten Bücherwurms profilieren kann oder ob Transformers 4: Ära des Untergangs ihr Durchbruch sein wird. Alex Pettyfer hingegen konnte sich bereits mit mehreren Hauptrollen beweisen. Kürzlich war er als Nachwuchsstripper in Steven Soderberghs Magic Mike unter der Obhut von Channing Tatum und Matthew McConaughey zu bewundern.

Alex Pettyfer & Gabriella Wilde und ihre Endlose Liebe könnt ihr ab dem 27. März 2014 in den deutschen Kinos bestaunen.

Wie gefällt euch der Trailer zu Endless Love?

Moviepilot Team
sciencefiction Andrea Wöger
folgen
du folgst
entfolgen
Senior Redakteurin bei Moviepilot. Taucht am liebsten mit Science Fiction Double Features in andere Welten und Zeiten. Mag das Queere, Fantastische, Abseitige und könnte die Finger auch nicht von der Lachsschaumspeise lassen.
Deine Meinung zum Artikel Alex Pettyfer & Gabriella Wilde finden Endlose Liebe
98ce0fcb47e34681925000e3cfb72202