Community

Abseits von Harry Potter: Daniel Radcliffes 5 beste Rollen

Happy Birthday, Daniel Radcliffe
© Warner/TBS/Universum Film
Happy Birthday, Daniel Radcliffe
23.07.2019 - 14:55 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
10
2
Kaum zu glauben, dass Daniel Radcliffe heute schon seinen 30. Geburtstag feiert. Wir verraten euch, in welchen Rollen er uns außerhalb von Harry Potter am meisten beeindruckt.

Wie die Zeit vergeht! Daniel Radcliffe - unser Harry Potter - feiert heute seinen 30. Geburtstag. In Harry Potter und der Stein der Weisen lernten wir das Geburtstagskind im Jahr 2001 als der Waise mit der geheimnisvollen Narbe kennen und lieben.

Viele Fans wuchsen mit dem Schauspieler auf. So sind einige kleine Harry-Anhänger von damals, heute ebenfalls schon erwachsen und konnten Daniel Radcliffes Karriere bis heute hautnah mitverfolgen.

Nachdem Daniel Radcliffe die Zauberschule Hogwarts 2011 verließ, stürzte er sich in sehr unterschiedliche Projekte. Anlässlich seines 30. Geburtstags haben wir uns Gedanken über Daniel Radcliffes besten Rollen außerhalb von Harry Potter gemacht und stellen sie euch in den folgenden Zeilen vor.

Daniel Radcliffe in Swiss Army Man

Daniel Radcliffe in Swiss Army Man

In der skurrilen Tragikomödie Swiss Army Man strandet Paul Dano als Schiffsbrüchiger Hank auf einer einsamen Insel. Dabei trifft er auf einen von Daniel Radcliffe gespielten Leichnam, dessen Enddarm noch sehr lebhafte Töne von sich gibt. Hank nennt seinen neu gewonnenen Freund Manny und hofft, ihn dank seiner kräftigen Flatulenzen als humanoides Motorboot verwenden zu können.

Was jetzt schon grotesk klingt, ist aber erst der Anfang. Denn Manny erweist sich auch in anderen Situationen als praktisches Werkzeug. So lassen sich Gegenstände aus seinem Mund katapultieren, seine Handkantenschläge machen aus dicken Baumstämmen praktisches Kleinholz und sein erigierter Penis dient als Kompass.

Schließlich ist Manny, der mit der Zeit immer mehr an Leben gewinnt, zu sprechen anfängt und sich schließlich verliebt, auch ein Mittel gegen Hanks Einsamkeit. Eines ist klar: So vielseitig einsetzbar wie in Swiss Army Man war Daniel Radcliffe nie wieder. (BH)

Daniel Radcliffe in Imperium

Daniel Radcliffe in Imperium

Daniel Radcliffe als FBI-Agent zu besetzen, ist wohl nicht der naheliegendste Gedanke. Gerade deshalb ist es aber umso beeindruckender, wie gut er als Nate Foster in Imperium funktioniert. Wenn er mit kahlrasiertem Schädel im Neonazi-Milieu untertaucht und seine eigenen Werte in Frage stellt, bringt das einige Gänsehautmomente mit sich.

Wenn sich Anspannung und Angst immer wieder überzeugend auf seinem Gesicht spiegeln, dann zeigt sich, dass der Schauspieler sich seit Harry Potter sehr wohl weiterentwickelt hat. (ES)

Daniel Radcliffe in Jungle

Daniel Radcliffe leidet in Jungle

Im packenden Survival-Abenteuer Jungle wandert Daniel Radcliffe gemeinsam mit drei anderen Aussteigern durch den undurchdringlichen bolivianischen Urwald. Die Männer sind dort auf der Suche nach authentischen Erfahrungen und finden nur das Grauen: Begleiter Marcus (Joel Jackson) läuft sich gleich als erster die Füße wund und Radcliffes Yossi wird anschließend komplett von seiner kleinen Gruppe getrennt. Ohne besondere Fähigkeiten beginnt für ihn ein einsamer, aussichtsloser Überlebenskampf.

In Jungle zeigt Daniel Radcliffe, dass er er einen mitreißenden Film ganz alleine tragen kann. Das Werk basiert auf einer wahren Geschichte und neben der von Regisseur Greg McLean meisterhaft inszenierten Dschungel-Hölle (einschließlich haarsträubender Body-Horror-Szenen, Stichwort Würmer) ist es hier der frühere Harry-Potter-Star, dessen Gesicht und geschundener, abgemagerter Körper jede Stufe von Leid und Verzweiflung durchlaufen. (RL)

Daniel Radcliffe in Die Frau in Schwarz

Daniel Radcliffe in Die Frau in Schwarz

Als frischverwitweter Anwalt Arthur Kipps hat Daniel Radcliffe in Die Frau in Schwarz so gar nichts fröhlich Harry Potter-Haftes an sich. Leichenblass und ohne Lebensmut macht er sich auf in ein verlassenes Anwesen, um dort einen Nachlass zu regeln.

Den übernatürlichen Erscheinungen im Haus und dem angrenzenden Dorf begegnet er mit gefasstem Schrecken. Er lässt sich nicht von seiner Arbeit abbringen und wird dabei immer tiefer in den Strudel der Verderbnis gezogen.

Zwar war er in Die Frau in Schwarz erst Anfang 20, überzeugt aber als Mensch, der sein Leben schon hinter sich zu haben glaubt. In seiner ersten Rolle nach Harry Potter deutet er schon an, dass er ein Schauspieler für viele Genres ist. (CD)

Daniel Radcliffe in The F-Word - Von wegen gute Freunde!

Daniel Radcliffe in The F-Word

Nach Harry Potter hat Daniel Radcliffe wahrlich so einiges ausprobiert. Vor allem die abgedrehteren und düstereren Rollen bleiben dabei in Erinnerungen. Doch was passiert, wenn sich der Junge, der überlebt, in eine Romcom verirrt?

  • Schon gelesen? Daniel Radcliffe - Der Junge, der im Filmgeschäft überlebte

In The F-Word - Von wegen gute Freunde! verlieben sich Daniel Radcliffe und Zoe Kazan ineinander - und das, ohne ständig ständig in die Kitscheefalle zu tappen. Klar, auch in dieser Romcom gibt es die ein oder andere obligatorische Station, aber insgesamt überzeugt die Besetzung und viele kleine, hinreißende Szenen zwischen den Hauptdarstellern. (MH)

In welchen Filmrollen gefällt euch Daniel Radcliffe am meisten?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News