Community
Frauenschwarm mit Heimweh

5 nackte Fakten über ... Alexander Skarsgård

17.07.2013 - 08:50 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
8
15
Alexander Skarsgard in True Blood
© HBO
Alexander Skarsgard in True Blood
Hände hoch, Mr. Skarsgård! Hinter Ihrem noblen Auftreten muss sich doch das ein oder andere Geheimnis verstecken. Wir haben in der schmutzigen Wäsche des True Blood-Stars gewühlt und einiges ausgegraben, was wir euch nun präsentieren.

Alexander Skarsgård erobert derzeit nicht nur reihenweise Frauenherzen im Fersehen als Eric Northman in True Blood, sondern versucht sich nun auch auf der großen Leinwand zu etablieren. Seit Donnerstag ist der blonde Hüne in dem Drama Das Glück der großen Dinge an der Seite von Julianne Moore in den deutschen Kinos zu sehen und diesen Donnerstag folgt dann der Thriller The East abermals mit dem gebürtigen Schweden in der Hauptrolle. Doch was treibt der Star fernab der Kamera? Wir haben die Klatschmagazine der ganzen Welt durchstöbert und präsentieren euch nun die enthüllenden Fakten über Alexander Skarsgård.

Mehr: Top 7 der verrücktesten True Blood-Momente

1. Fakt: Alex (36, männlich) sucht Frau mit Humor
Fünf Mal wurde Alexander Skarsgard in seinem Heimatland Schweden zum Sexiest Man Alive gewählt. Bei solch einer Bilanz und seinem Image als Frauenschwarm müssten wir eigentlich annehmen, dass er eine ebenso attraktive Partnerin bevorzuge. Doch dem werten Herrn ist das Aussehen seiner Partnerin egal. So sagte er, auf Oberflächlichkeiten wie Aussehen und Haarfarbe achte er eigentlich nicht. Ein nettes Lachen sei viel wichtiger. Also Ladies, wie allgemein bekannt ist, befindet sich Alexander Skarsgård nicht in festen Händen. Holt die Kamera raus und knipst ein Foto mit eurem schönsten und breitesten Lächeln, vielleicht wird es ja was!
(Quelle: gofeminin)

2.Fakt: Lady Gaga ermordet Alexander Skarsgård!
Für alle Schockierten, Alexander Skarsgård lebt! Von Lady Gaga ließ er sich allerdings ermorden. In dem Musikvideo des Hits Paparazzi der extrovertierten Sängerin hat Herr Skarsgård einen kleinen Auftritt, an dessen Ende er leider das Zeitliche segnet. Als Quelle haben wir euch das Video bereitgestellt.
(Quelle: Youtube)

3. Fakt: Alexander Skarsgård hat oft ganz dolle Heimweh
Zur Zeit kann sich der gebürtige Schwede nicht beklagen, denn seine Karriere in Hollywood läuft richtig gut. Doch so fernab der Heimat beschleichen ihn selbst nach 9 Jahren Los Angeles Sehnsüchte nach dem entfernten Skandinavien. So beichtete er, dass er häufig bloß für ein Wochenende nach Hause fliege, weil er so große Sehnsucht habe. Des Weiteren lobt er die Kochkünste seines Vaters Stellan Skarsgård, der ihm bei einem Besuch immer die besten Speisen auftische. Na, wenn das mal nicht ein Grund ist, nach Schweden zu fliegen.
(Klatsch-Tratsch)

4. Fakt: Alexander Skarsgård beendete seine Karriere
Schon in jungen Jahren trat der kleine Alexander in die Fußstapfen seines Vaters und Schauspielers Stellan Skarsgård. Mit 13 Jahren landete er dann in Schweden mit dem Film Hunden som log einen riesigen Erfolg und wurde über Nacht zum Star. Da er irritiert davon war, auf der Straße erkannt und angesprochen zu werden, lehnte er fortan alle Filmangebote ab. Ganze acht Jahre war er weder in Film noch Fernsehen zugegen. Stattdessen studierte er Politikwissenschaften und trat dem Militär bei.
(Quelle: Wikipedia)

5. Fakt: Alexander Skarsgård hält Amerikaner für verklemmt
Dass der blonde Frauenschwarm nicht gerade zur prüden Sorte Mensch gehört, sollten alle Fans der Serie True Blood wissen. In regelmäßigen Abständen hält er seinen nicht gerade unförmlichen Körper in die Kamera und bringt somit einige Frauenherzen zum schmelzen. Da er mit Nacktheit und seinem eigenen Körper keine Probleme hat, kann er die amerikanischen, kulturellen Gepflogenheiten nicht so ganz nachvollziehen. Nacktheit auf dem Bildschirm werde zensiert, Gewalt leider nicht, bemängelt der Schwede.
(Quelle: Pro 7)

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News