Deal

3 Stunden langes Mindfuck-Epos jetzt bei Amazon: Kaum jemand hat den neuen Film mit Joker-Star Joaquin Phoenix gesehen

04.09.2023 - 11:00 UhrVor 6 Monaten aktualisiert
Beau Is Afraid
Leonine
Beau Is Afraid
0
0
Beau Is Afraid mit Joker-Star Joaquin Phoenix ist ein überlanger und ungewöhnlicher Genremix aus Horror, Fantasy, Drama und Komödie, den ihr jetzt im Heimkino nachholen könnt.

Während uns mit Napoleon diesen Herbst ein potenzielles Blockbuster-Historiendrama mit Joaquin Phoenix ins Haus steht, ist der letzte Film des Schauspiel-Stars aus dem Frühjahr im Kino weitestgehend untergegangen. Dabei ist Beau Is Afraid von Ari Aster ein echtes Mindfuck-Epos, das den bisher wohl schlimmsten und besten Filmmarathon des Jahres bietet.

Seit Ende August ist die surrealistische Horror-Tragikomödie im Heimkino auf Disc verfügbar und kann bei Amazon als 4K/UHD-Mediabook *, Standard-4K/UHD *, auf normaler Blu-ray * oder DVD * bestellt werden. Bei Amazon Prime Video gibt es auch digitale Kauf- und Leihversionen zum Streamen *.

Beau Is Afraid bei Amazon

Deal

Jetzt zum Angebot

Darum geht es in Beau Is Afraid

Beau (Joaquin Phoenix) lebt in ständiger Sorge und Paranoia, ist aber gleichzeitig ein erfolgreicher Unternehmer, der mit einer dominanten Mutter aufwuchs, während er seinen Vater nie kennengelernt hat. Als seine Mutter stirbt, begibt er sich in die Heimat zur Beerdigung, auch um mehr über ihren Tod zu erfahren.

Auf dem Weg warten allerdings übernatürliche Bedrohungen auf ihn und auch Geheimnisse aus der Vergangenheit drängen an die Oberfläche. Die Erzählung umspannt dabei mehrere Jahrzehnte bis in die Zukunft und Beau muss seine dunkelsten Abgründe überwinden, wenn er sich seine Träume erfüllen möchte.

Lohnt sich Beau Is Afraid?

Der Dreh zum Film soll so intensiv gewesen sein, dass Joaquin Phoenix kollabierte, und im Nachgang der Veröffentlichung gab es eine Diskussion, ob er für den jungen Beau nicht vielleicht digital bearbeitet wurde. Trotz des berühmten Hauptdarstellers konnte der Mindfuck-Epos seit April weltweit nicht mal 12 Millionen US-Dollar  einspielen, kam in der Kritik allerdings dennoch überwiegend gut an.

Die Kolleg:innen von FILMSTARTS  haben beispielsweise 3,5 von 5 Sternen vergeben, mit dem Fazit:

"Ein absolut unvergleichliches Kinoerlebnis – und zugleich eine gehörige Geduldsprobe."

Auch in der Moviepilot-Community gibt es mit 6,9 von 10 eine solide und überdurchschnittliche Wertung. Fans ungewöhnlicher Filme dürften also auf ihre Kosten kommen, sofern sie die Ausdauer für den 3-Stunden-Filmmarathon mitbringen.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News