Rosamunde Pilcher: Wohin du auch gehst ist ein Drama aus dem Jahr 2010 von Hans-Jürgen Tögel mit Daniel Alexander, René Schönenberger und Sophie Schütt.

Komplette Handlung und Informationen zu Rosamunde Pilcher: Wohin du auch gehst

Sabrina Wellington leitet seit dem tragischen Unfalltod ihres Mannes ein kleines, romantisches Hotel an der Küste Südenglands. Durch die dringend erforderlichen Investitionen und die schlechte Buchungssituation sind alle finanziellen Reserven aufgebraucht, und Sabrina benötigt dringend einen weiteren Kredit von ihrer Bank, um den drohenden Konkurs abzuwenden. Auf dem Weg nach London trifft sie völlig unerwartet ihre Jugendfreundin Lisa, die vor einiger Zeit ihrer Heimat den Rücken gekehrt hat und bis vor kurzem in London in einer Anwaltskanzlei arbeitete. Jetzt hat sie gekündigt, weil sie eingesehen hat, dass ihr Chef Vince Stevens sie als Mitarbeiterin zwar sehr schätzt - ansonsten aber keine Ambitionen hegt. Spontan beschließen die beiden, ihre "Leben" für kurze Zeit zu tauschen: Lisa übernimmt an Sabrinas Stelle die Leitung des Hotels und Sabrina zieht in Lisas Appartement in London und versucht ihr Leben neu zu ordnen.

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
Deutschland
Genre
Drama
Cast
Crew
Bob Makenzie
Tilla Brown
Sabrina Wellington

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Rosamunde Pilcher: Wohin du auch gehst

0.0 / 10
5 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
4
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
1
Nutzer haben
kommentiert
Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung
Ab 9. Juli im Kino!Gretel und Hänsel