Originaltitel:
Heck's Way Home
Ein Hund namens Heck ist ein Abenteuerfilm aus dem Jahr 1996 von Michael J.F. Scott mit Alan Arkin, Chris Sigurdson und Michael Riley.

Komplette Handlung und Informationen zu Ein Hund namens Heck

Als Familie Neufeld von Kanada nach Australien (!) umzieht, passiert ein trauriges Missgeschick: Der allseits geliebte Collie Hector, genannt Heck, geht verloren. Am unglücklichsten von der ganzen Familie ist der kleine Junge Luke, Hecks Herrchen. Doch Heck ist nicht bereit, zu akzeptieren, dass er den Anschluss verloren haben soll. Er macht sich auf die Suche nach seinen Lieben und es beginnt eine höchst abenteuerliche Odyssee. Ein skrupelloser Hundefänger verfolgt den tapferen Collie, doch Heck gelingt es immer wieder zu entwischen. Auf vier Pfoten kommt der kluge Hund schließlich nach Australien.

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
Kanada
Altersfreigabe
Ab 0
Genre
Abenteuerfilm

Schaue jetzt Ein Hund namens Heck

Leider ist Ein Hund namens Heck derzeit bei keinem der auf Moviepilot aufgelisteten Anbietern zu sehen. Merke dir den Film jetzt vor und wir benachrichtigen dich, sobald er verfügbar ist.

Cast
Crew

0 Videos & 1 Bild zu Ein Hund namens Heck

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Ein Hund namens Heck

0.0 / 10
7 Nutzer haben diesen Film bewertet. Ab 10 Bewertungen zeigen wir den Schnitt.
0
Nutzer sagen
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
1
Nutzer hat sich diesen Film vorgemerkt
0
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung