Die Frau am Ende der Straße ist ein Drama aus dem Jahr 2006 von Claudia Garde mit Maren Eggert, Matthias Brandt und Inga Busch.

Komplette Handlung und Informationen zu Die Frau am Ende der Straße

Eine idyllische Neubausiedlung am Rande von Hamburg. Der Umzug in die eigene Doppelhaushälfte bedeutet für Martina Schneider, ihren Mann Stefan und Sohn Daniel einen Neuanfang. Sie haben die enge Mietwohnung hinter sich gelassen und Martina kann nach einem Jahr Zwangspause endlich wieder in ihrem Beruf als Bibliothekarin arbeiten. Die Schneiders sind eine glückliche Familie. Stefan liebt seine Frau, mit der er durch Höhen und Tiefen gegangen ist. Für die lebendige und fantasievolle Martina ist er ihr Fels in der Brandung. Denn die Welt außerhalb ihres funktionierenden Mikrokosmos empfindet die hochsensible Frau oft als fremd und bedrohlich. Kaum jemand ahnt, wie viel Kraft es sie kostet, allen Anforderungen des Lebens gerecht zu werden. Das sensible Gleichgewicht der Familie wird empfindlich gestört, als die neuen Nachbarn in die bisher unbewohnte zweite Doppelhaushälfte ziehen. Evelin und Klaus Garbers sind sympathisch, suchen freundlich Kontakt. Die kleine Nachbarstocher Johanna wird Daniels liebste Spielkameradin. Die beiden Familien freunden sich an. Evelin Garbers ist offen, fröhlich und unkompliziert. Martina bewundert ihre neue Freundin und sie versucht, der patenten Nachbarin nachzueifern. Warum kann sie das Leben nicht so einfach nehmen wie Evelin? Martina setzt sich unter Druck, will in der Gemeinschaft der Siedlung wie eine "ganz normale Frau" funktionieren. Als sie Anzeichen bei Stefan zu beobachten glaubt, die über ein nachbarliches Interesse an Evelin hinausgehen, kommen ihre Ängste wieder, die sie so erfolgreich unterdrückt hat. Der überhitzte emotionale Kessel von Martina explodiert, als Evelin ihr überglücklich erzählt, dass sie schwanger ist. Auch hier will Martina mitziehen, sie gibt vor, auch bald schwanger werden zu wollen. Doch Stefan weigert sich mit guten Gründen, auf ihren plötzlichen Kinderwunsch einzugehen. Es kommt zu einer heftigen Auseinandersetzung, nach der für Martina fest steht, dass nur er der Vater von Evelins ungeborenem Kind sein kann. Martinas verschobene Wahrnehmung setzen sich für sie zu einem erschreckenden Puzzle zusammen: In den Augen Martinas wird Evelin zu einem Eindringling, der ihre Familie und ihr Glück zerstören will. Mit allen Mitteln muss Martina dies verhindern.

Deine Bewertung
?
Bewerte diesen Film
Produktionsland
Deutschland
Altersfreigabe
Ab 16
Genre
Drama

Schaue jetzt Die Frau am Ende der Straße

Leider ist Die Frau am Ende der Straße derzeit bei keinem der auf Moviepilot aufgelisteten Anbietern zu sehen. Merke dir den Film jetzt vor und wir benachrichtigen dich, sobald er verfügbar ist.

Cast
Crew
Martina Schneider
Stefan Schneider
Evelin Garbers
Klaus Garbers
Daniel Schneider
Johanna Garbers
Kameramann/frau
Regisseur/in

0 Videos & 1 Bild zu Die Frau am Ende der Straße

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Die Frau am Ende der Straße

6.6 / 10
15 Nutzer haben den Film im Schnitt mit Ganz gut bewertet.
1
Nutzer sagt
Lieblings-Film
0
Nutzer sagen
Hass-Film
7
Nutzer haben sich diesen Film vorgemerkt
3
Nutzer haben
kommentiert

Das könnte dich auch interessieren

Filter:
Alle
Freunde
Kritiker
Ich
Sortierung:
Datum
Likes
Bewertung