Filmchronik 2019

Der Stoff, aus dem Träume sind. Das Buch, über das jeder reden wird. Die Filme, die jeder gesehen haben wollte (sogar die schlechten). Diese Abhandlung ist keine Geschichte des Films, sie ist eine Taxonomie, ein Klassifizierungsversuch der Bilder und Zeichen - mit dem einschlägigen Wertungen für die ganze Familie, die für den Film von Bedeutung sind. Amen! (Frei nach dem Klappentext von Gilles Deleuze Kino 1)
122 Einträge | 8 Abonnenten

Kommentare zu Filmchronik 2019