Die besten traurigen Biographischer Dokumentarfilme

  1. Achterbahn
    7
    6.9
    97
    12
    Dokumentarfilm von Peter Dörfler mit Norbert Witte.

    Norbert Witte hatte einen Traum: er wollte aus dem Berliner Spreepark – einem Freizeitpark, der zu D.D.R.-Zeiten unter dem Namen “Plänterwald” berühmt geworden ist – den größten Rummelplatz des gerade wiedervereinigten Deutschlands machen. Stattdessen ging der König der...

  2. 6.7
    7.1
    61
    4
    Biographischer Dokumentarfilm von Ruth Beckermann mit Anja Plaschg und Laurence Rupp.

    In Die Geträumten vertonen Anja Plaschg und Laurence Rupp das Leben von Ingeborg Bachmann und Paul Celan anhand ihres Briefwechsels.

  3. 6.9
    6
    37
    3
    Biographischer Dokumentarfilm von Rudi Dolezal und Nick Broomfield mit Whitney Houston und Nick Broomfield.

    Die Musikdokumentation Whitney - Can I Be Me rückt das besondere Leben und den tragischen Tod der Sängerin Whitney Houston ins Rampenlicht.

  4. 5.6
    6
    10
    3
    Inszenierter Dokumentarfilm von Maximilian Schell mit Maria Schell und Maximilian Schell.

    Ein behutsames Porträt des berühmten deutsch-schweizerisch-österreichischen Hollywoodschauspielers Maximilian Schell über seine nicht minder berühmte Schwester Maria. Der Film lässt über 70 Kinofilme Revue passieren und geht einer Erfolgsbiografie nach, die von Affären, Verfolgungen durch die...

  5. 7.8
    7.3
    160
    5
    Dokumentarfilm von Terry Zwigoff mit Robert Crumb und Aline Kominsky.

    Mit dem Dokumentarfilm Crumb liefert Regisseur Terry Zwigoff ein erhellendes Porträt des legendären Underground-Comix-Künstlers Robert Crumb mit Einblicken in die seelischen Abgründe seines Lebens und das seiner Familie.

  6. Neu: Podcast
    Streamgestöber - Dein Moviepilot-Podcast
    Stürz dich mit uns jeden Mittwoch ins Streamgestöber auf die gehypten und geheimen Serien & Filme deiner 3 bis 300 Streaming-Dienste. Andere bingen Feierabendbier, wir trinken Feierabendserien.
  7. ?
    8
    13
    3
    Dokumentarfilm von Renata Schmidtkunz.

    Überleben ist eine Sache, Weiterleben allerdings eine ganz andere. Dies ist die Geschichte der Holocaustzeitzeugin Ruth Klüger.

  8. ?
    8
    1
    Dokumentarfilm von Jann Kessler.

    In der Schweizer Dokumentation Multiple Schicksale untersucht Jann Kessler, dessen Mutter selbst unter der Krankheit leidet, die Schicksale verschiedener Menschen, die mit Multipler Sklerose leben.

  9. ?
    3
    Dokumentarfilm von Jacqueline Zünd.

    In der Schweizer Dokumentation Almost There suchen drei in die Jahre gekommene Männer aus unterschiedlichsten Ecken der Welt nach einer Bedeutung für ihr Leben.