Update

Venom - Spider-Man-Spin-off erhält Starttermin

Venom in Spider Man 3
© Sony
Venom in Spider Man 3

Update, 12:25 Uhr: Inzwischen hat Sony verlauten lassen, dass Alex Kurzman nicht länger an Venom beteiligt ist, und somit auch nicht Regie führen wird. Das Drehbuch wird von Scott Rosenberg und Jeff Pinkner (Jumanji-Reboot) geschrieben. Hier die ursprüngliche Nachricht:

In Spider-Man 3 durfte Venom zum ersten Mal in einem Film gegen Spider Man antreten. Nachdem der schwarze Symbiont darin von Peter Parker (Tobey Maguire) vernichtet wurde, bekommt er jetzt in dem nach ihm benannten Spin-off einen zweiten Versuch im Kino.

Am 05.10.2018 wird Venom in den US-Kinos starten, wie Comic Book Movie berichtet. Im Gegensatz zu den freundlichen Spider-Man-Filmen soll das Spin-off deutlich düsterer werden, Regisseur Alex Kurtzman beschrieb den Reiz der Hauptfigur 2014 gegenüber MTV folgendermaßen:

Er ist ein viel dunklerer Charakter. [...] ich denke, was ich an Venom so anziehend finde, ist der Gedanke, dass du mit ihm Dinge machen kannst, die du mit Spider-Man nicht machen kannst.

In Cast und Crew von Venom ist Kurtzman bislang die einzige Person, die offiziell bestätigt wurde. Der amerikanische Filmschaffende schrieb die Drehbücher für Mission: Impossible 3, Cowboys & Aliens und Star Trek Into Darkness. Da überdies The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro aus seiner Feder stammt, hat er auch schon erste Erfahrungen im Spider-Man-Universum gesammelt. Regie übernahm Kurtzman erstmals selbst bei dem Drama Zeit zu leben. Dieses Jahr kommt sein Die Mumie-Reboot mit Tom Cruise, Russell Crowe und Annabelle Wallis in die Kinos.

Freut ihr euch auf das Spider-Man-Spin-off Venom?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
"Alles ist in Bewegung, um zu leben genügt es vorwärts zu gehen, gerade aus zu gehen, auf alles zu, das man liebt" (Alphaville)

Deine Meinung zum Artikel Venom - Spider-Man-Spin-off erhält Starttermin

04d8a22d95cd4f8fa28d1af3366c5c20