Netflix-Mitglieder verbrachten 500 Millionen Stunden mit Adam Sandler-Filmen

Adam Sandler in The Ridiculous 6
© Netflix
Adam Sandler in The Ridiculous 6

Adam Sandler ist nicht immer der Liebling aller Filmdiskussionen. Nichtsdestotrotz scheinen zumindest Netflix-Mitglieder eine Menge Zeit in die Werke des Schauspielers und Komikers zu stecken. Der neue Quartalsbericht des Streamingdienstes zeigt, dass die über 90 Millionen Abonnenten 500 Millionen Stunden mit Filmen Sandlers verbrachten, berichtet The Verge. Genauer gesagt kam die halbe Milliarde seit dem Start der hauseigenen Produktion The Ridiculous 6 zusammen, welche im Dezember 2015 an den Start ging.

In der oft heftig kritisierten Western-Komödie The Ridiculous 6 ist Adam Sandler in der Hauptrolle zu sehen. Gemeinsam mit der ähnlich oft getadelten Action-Komödie The Do-Over, einmal mehr mit dem US-Amerikaner in der Hauptrolle, stellt der Film nach Aussagen Netflix' jedoch die erfolgreichste Eigenproduktion dar. Kürzlich erst schloss der Streaminganbieter einen Deal mit Sandler über vier weitere Filme ab. Mit noch zwei ausstehenden Produktionen nach The Ridiculous 6 und The Do Over plus vier weiteren dürft ihr euch also auf insgesamt acht neue Werke freuen, die sein Œuvre erweitern.

Am 14.04.2017 erst wurde Adam Sandlers dritter Film für Netflix, Sandy Wexler, veröffentlicht. Die Komödie mit Meta-Ebene erzählt vom Hollywood-Geschäft der 90er und fährt Sandlers bekannten Cast um Nick Swardson, Chris Rock, David Spade und Rob Schneider auf. Wer sich nicht zu den Mitsammlern der 500 Millionen Stunden zählt und den Schauspieler einmal abseits von Klamauk sehen will, dem sei noch einmal wärmstens Paul Thomas Andersons (There Will Be Blood) Romanze Punch-Drunk Love empfohlen.

Gebt es zu: Wie viele Stunden habt ihr mit Adam Sandler-Filmen verbracht?

moviepilot Team
NeonFox Alexander Börste
folgen
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel Netflix-Mitglieder verbrachten 500 Millionen Stunden mit Adam Sandler-Filmen

A345817b5dd04637b40faf50b9ea1e01