Chakra: The Invincible - Stan Lee produziert indischen Superheldenfilm

26.04.2016 - 12:00 Uhr
3
0
Chakra: The Invincible
© Cartoon Network
Chakra: The Invincible
Auch mit 93 Jahren beschreitet der Marvel-Comic-Autor Stan Lee noch neue Pfade. Er wird gemeinsam mit der Produktionsfirma Phantom Films eine Realverfilmung des indischen Animations-Superheldenfilms Chakra: The Invincible produzieren.

Marvel-Legende und Superhelden-Schöpfer Stan Lee scheint auch in Indien eine ganz große Nummer zu sein. Seine Firma POW! Entertainment arbeitet nämlich mit den indischen Firmen Phantom Films und Graphic India zusammen, um dem ersten indischen Superhelden Chakra: The Invincible eine Realverfilmung zu verpassen, wie Screen Daily  berichtet. Die Figur wurde ursprünglich von Stan Lee selbst sowie Sharad Devarajan und Gotham Chopra kreiert. Die Regie bei dem Projekt wird Vikramaditya Motwane übernehmen, der auch Mitgründer von Phantom Films ist.

Mehr: Fan-Theorie erklärt den Zusammenhang zwischen allen Stan Lee-Cameos im MCU

Chakra: The Invincible lief 2013 in Indien bereits als animierter TV-Film und dreht sich um einen Jungen namens Raju Rai, der in Mumbai lebt. Dessen Mentor, ein Wissenschaftler, entwickelt einen Anzug, der sämtliche Chakras in Rajus Körper zu einer Waffe macht. Fortan nutzt dieser seine neuen Kräfte, um die Bösewichte in der indischen Großstadt zu bekämpfen. Die Realverfilmung soll den Protagonisten jedoch in einer älteren Version um die Zwanzig zeigen. Stan Lee äußerte sich wie folgt zu dem Film:

Ich bin ein Fan von Bollywood-Filmen und ich freue mich sehr darauf, Chakra: The Invincible als meinen ersten Bollywood-Superheldenfilm herauszubringen.

Damit widmet sich Stan Lee einem Projekt abseits von Marvel. Wir dürfen gespannt sein, ob und wann wir Chakra: The Invincible hierzulande zu sehen bekommen werden. Vielleicht lässt sich der Comic-Autor auch hier seinen traditionellen Cameo-Auftritt nicht nehmen.

Kennt ihr den indischen TV-Film Chakra: The Invincible?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News