Nina Jacobson

weiblich
Beteiligt an 17 Filmen und 2 Serien (als Produzent/in)

Komplette Biographie zu Nina Jacobson

Nina Jacobson wurde 1965 in Los Angeles, Kalifornien, geboren und ist eine US-amerikanische Filmproduzentin. Bekannt wurde Nina Jacobson vor allem als Produzentin der Tribute-von-Panem-Quadrologie.

Als Absolventin der Brown University begann Nina Jacobson ihre Karriere in der Entertainment-Branche bei DreamWorks SKG. Mitverantwortlich war sie hier vor allem für Robert Zemeckis Thriller What Lies Beneath. Anschließend wurde Nina Jacobson Präsidentin der Walt Disney Motion Picture Group. Für Walt Disney Pictures, Tochstone Pictures und Hollywood Pictures betreute sie die Drehbuchentwicklung und die Filmproduktion. Zu ihren Projekten gehörten unter anderem Fluch der Karibik, Die Chroniken von Narnia – Der König von Narnia und Plötzlich Prinzessin!.

2007 gründete Nina Jacobson ihre eigen Produktionsfirma namens Color Force. Der erste damit produzierte Film war Gregs Tagebuch: Von Idioten umzingelt!, der über 75 Millionen Dollar an den Kinokassen einbrachte. Es folgten die Fortsetzungen Gregs Tagebuch 2: Gibt’s Probleme? und Gregs Tagebuch 3: Ich war’s nicht!. Ihre bis dato erfolgreichste Aufgabe war es, mit Color Force die vier Filme der Tribute-von-Panem-Reihe zu produzieren, gestartet 2012 mit Die Tribute von Panem – The Hunger Games und beendet im Jahr 2015 mit Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2.

Nina Jacobson steht öffentlich zu ihrer Homosexualität und gründete 1995 gemeinsam mit American-Beauty-Produzent Bruce Cohen die Vereinigung Out There. Mit ihrer Partnerin Jennifer hat sie drei Kinder: Noah, Josie und William. (LM)

Nina Jacobson: Filme & Serien

Kaufe auf DVD & Blu-Ray

Videos & Bilder

1 Video und 4 Bilder zu Nina Jacobson

News

2 News-Artikel, die Nina Jacobson erwähnen