Community

Zarah - Wilde Jahre: 70er Jahre-Serie über emanzipierte Journalistin im ZDF

07.09.2017 - 09:05 UhrVor 4 Jahren aktualisiert
0
1
Zarah Wilde Jahre - S01 Trailer (Deutsch) HD
2:51
Zarah - Wilde Jahre, Staffel 1Abspielen
© ZDF
Zarah - Wilde Jahre, Staffel 1
Im ZDF startet heute die 1. Staffel von Zarah - Wilde Jahre, in der eine ehemalige Aktivistin als stellvertretende Chefredakteurin einer Illustrierten anfängt.

Heute startet im ZDF die 1. Staffel der Journalistenserie Zarah - Wilde Jahre, deren sechs je 45-minütige Folgen ab sofort jeden Donnerstagabend um 21:00 Uhr gezeigt werden. Ausnahmen bilden der 14.09. und 05.10.2017, an denen die Serie Woche ausgesetzt wird. Im Mittelpunkt von Zarah - Wilde Jahre steht die titelgebende Frauenrechts-Aktivistin Zarah Wolf (Claudia Eisinger), die im Jahr 1973 plötzlich das Angebot bekommt, als stellvertretende Chefredakteurin bei Deutschlands auflagenstärkster Illustrierten Relevant anzufangen.

Zarah Wolf nimmt die Stelle an mit dem festen Willen, etwas gegen den Sexismus in der Zeitschrift zu unternehmen. Doch ihre Vorschläge und Anregungen stoßen in den Redaktionsräumen auf taube Ohren. Trotzdem schreibt sie weiter: über die Bestrafungen bei Abtreibung, den überwältigenden Sexismus, eheliche Gewalt und die Forderung nach Gleichberechtigung (ein Thema, dass das ZDF wohl lieber auf dem Bildschirm sieht, anstatt sich dafür einzusetzen ). Dabei stellt sich ihr jedoch schon bald die ganze Redaktion entgegen, denn Chefredakteur Hans-Peter Kerckow (Torben Liebrecht) ist keineswegs begeistert, dass der Verleger Olsen (Uwe Preuss) ihm eine Aktivistin an die Seite gesetzt hat.

Der konservative Politikchef Schaffelgerber (Jörn Hentschel), der testosterongeladene Kulturchef Hartwig (Ole Puppe) und der cholerische Grafiker Balkow (Leon Ullrich) - sie alle arbeiten nur widerstrebend oder gar nicht mit Zarah Wolf zusammen. Schließlich entscheidet sie sich zu einem drastischen Schritt. Doch nun werden ihr von allen Seiten Steine in den Weg gelegt, und schließlich bekommt sie auch noch die Aufpasserrolle für die Volontärin und Verlegertochter Jenny (Svenja Jung) aufgedrückt, die sie noch weiter lähmen soll. Doch Jenny verliebt sich in Zarah, und diese muss entscheiden, was sie für ihre Karriere und ihre politischen Ziele bereit ist zu opfern.

  • Serienstart: Zarah - Wilde Jahre, Staffel 1
  • Sender: ZDF
  • Zeit: Donnerstagabends um 21:00 Uhr

Werdet ihr euch Zarah - Wilde Jahre anschauen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News