Wu Assassins bei Netflix: Warum ihr euch auf den Action-Kracher freuen könnt

Wu Assassins
© Netflix
Wu Assassins
Moviepilot Team
Jenny von T Jennifer Ullrich
folgen
du folgst
entfolgen
Junior Redakteurin bei Moviepilot. Mag Arthouse-Filme, HBO-Shows, Stanley Kubrick und Cersei Lannister.

Netflix meint es in dieser Woche gut mit allen Action-Fans, denn seit dem 08.08.2019 ist die zehnteilige 1. Staffel der Serie Wu Assassins bei dem Streaming-Dienst abrufbar. Für das Projekt konnten mehrere große Namen mit Genre-Erfahrung gewonnen werden, die euch auf dem heimischen Sofa garantiert ordentlich einheizen.

Die Kritiker jedenfalls waren vorab schon ziemlich begeistert von den ersten Folgen. Nachfolgend könnt ihr nachlesen, welche Faktoren bei Wu Assassins im Einzelnen ein besonderes Spektakel versprechen.

Stars aus Vikings und The Raid lassen es bei Netflix krachen

Das große Aushängeschild von Wu Assassins ist Iko Uwais, der euch spätestens seit The Raid und The Raid 2 ein Begriff sein dürfte. Jetzt erhält der Schauspieler und Stuntman sogar seine eigene Serie bei Netflix und seine Funktion dabei ist keineswegs nur auf Aktionen vor der Kamera beschränkt: Er fungiert bei dem Action-Kracher auch als Produzent.

Tief involviert bei Wu Assassins ist außerdem Vikings-Star Katheryn Winnick. Zum einen spielt sie die tragende Rolle der Christine Gavin, daneben inszenierte sie eine Episode. Zudem hat sich Winnick bei Wu Assassins einen Credit als Ausführende Co-Produzentin gesichert. Für die kommende 6. Staffel von Vikings übernahm sie bei einer Folge übrigens auch die Regie.

Viel trainieren musste die Kanadierin für ihre neue Serie übrigens wohl nicht, denn bereits im zarten Alter von 7 Jahren fing sie mit Taekwondo an. Bis zu ihrem 21. Lebensjahr leitete Katheryn Winnick sage und schreibe drei Kampfkunstschulen - wenn das mal keine idealen Voraussetzungen für eine Karriere im Action-Fach sind ...

Darum geht es in der Serie Wu Assassins auf Netflix

Als Schauplatz für Wu Assassins dient San Franciscos Chinatown, wo sich eine historische Feindschaft zuträgt. In deren Mittelpunkt findet sich Uwais als Kai Jin wieder, der es bald mit den Triaden aufnehmen und San Francisco vor bösen Mächten beschützen soll.

Glücklicherweise erhält der Protagonist durch ein magisches Artefakt übernatürliche Kräfte, sodass es die Serie mit eher hinderlichen Dingen wie Logik und Naturgesetzen auch gar nicht so genau nehmen muss.

Die Schöpfer von Wu Assassins sind Tony Krantz und John Wirth, die bislang hauptsächlich als Produzenten in Erscheinung getreten sind. Wirth schrieb darüber hinaus bereits an einigen Drehbüchern mit, unter anderem an denen zu Terminator: S.C.C.. Bei AMCs Westernserie Hell on Wheels war er ab Staffel 3 auch schon Showrunner.

Seit dem 08.08.2019 könnt ihr die 10 Folgen der 1. Staffel von Wu Assassins auf Netflix streamen.

Schaut ihr dieses Wochenende Wu Assassins bei Netflix?

Moviepilot Team
Jenny von T Jennifer Ullrich
folgen
du folgst
entfolgen
Junior Redakteurin bei Moviepilot. Mag Arthouse-Filme, HBO-Shows, Stanley Kubrick und Cersei Lannister.
Deine Meinung zum Artikel Wu Assassins bei Netflix: Warum ihr euch auf den Action-Kracher freuen könnt
Ab 22. August im Kino!Good Boys
8cedd15efa304e868c7f62d7fb9c9cd5