Community
Zauberei statt Technik

Wird Magier Doctor Strange der nächste Iron Man?

26.06.2013 - 10:12 UhrVor 7 Jahren aktualisiert
25
2
Doctor Strange
© Marvel
Doctor Strange
Phase 3 des filmischen Marveluniversums könnte noch abgefahrener werden, als wir es trotz asgardischer Götter gerade ahnen. Dabei könnte der neben Ant-Man angekündigte Zauberer Doctor Strange zum neuen Zugpferd der Filme werden.

Nachdem wir letzte Woche bereits über die vermeintlichen Details zu Doctor Strange und die Gegner, die ihm in seinem ersten Spielfilm begegnen sollen, berichteten, gibt es schon wieder einen ganzen Zauberhut voller neuer Infos, die zu diesem Zeitpunkt vermutlich noch mit Vorsicht genossen werden sollten. Zum einen scheint der magiebetriebene Superheld eventuell wichtiger zu werden, als bisher angenommen. Ein anonymer Insider ließ Comicbookmovie folgende Information zukommen:

“Ich kann euch sagen, dass Strange als der nächste Iron Man herangezogen wird. Das Studio benötigt einen neuen, zentralen Charakter für Phase 3 und danach, weil sie Ermüdung des Publikums sowie alternde Stars fürchten und sich somit von Tony Stark/Iron Man wegbewegen müssen.”

Auch die Kollegen bei Latino Review wollen wieder ganz neue Details parat haben. Diesmal zu den Plotdetails aus dem Drehbuch von Thomas Dean Donnelly und Joshua Oppenheimer. In einer wöchentlichen Video-Serie wollen sie künftig die Infos mit uns teilen. Den ersten Teil dieses Features haben wir für euch gleich online gestellt.

Mehr: Doctor Strange und seine zahlreichen Widersacher

Laut der Quelle soll es sich beim Doctor Strange-Film um eine Origin-Story handeln, die damit beginnt, dass die ältere Schwester des 10-jährigen Stephen Vincent Strange in einem See verschwindet. Jahre später ist er ein ziemlich unangenehmer Genosse als Workaholic und Neurochirurg. Während einer OP an einem Jungen mit einem Hirntumor geschehen plötzlich seltsame Dinge mit dem Doktor und seltsame Kräfte werden in ihm wachgerufen.

Bei Doctor Strange handelt es sich im Gegensatz zu den Mutanten oder Superkräftebesitzern der üblichen Heldenart um einen magiefähigen Charakter, wie es sie einige gibt, auch wenn diese in Filmen bisher weitestgehend vermieden wurden. Der zauberhafte Doc soll neben Ant-Man ab 2015/16 in der dritten Phase des Marvel Cinematic Universe eine prominente Rolle spielen.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News