Community
Realistisch

Wie Fallout 4 in der Realität aussehen würde

10.11.2015 - 18:15 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
0
1
Sähe so Fallout in der Realität aus?
© RamsesThePigeon via Imgur
Sähe so Fallout in der Realität aus?
Fallout 4 ist momentan in aller Munde. Ein besonders begeisterter Spieler hat jetzt versucht, das Rollenspiel in die reale Welt zu übertragen. Die Ergebnisse dieses Unterfangens seht ihr im Anschluss.

Seit Fallout 4 vor Kurzem erschienen ist, können manche Spieler gar nicht genug von dem postapokalyptischen Rollenspiel bekommen. Einer von ihnen ist RamsesThePigeon, der sich gefragt hat, wie Fallout 4 wohl in der Realität aussähe und seine Erkenntnisse jetzt auf Imgur  vorstellte.

Mehr: Die 10 bizarrsten Glitches in Fallout 4 

In jüngster Zeit gab es immer mal wieder Versuche, Videospiele ins reale Leben zu übertragen. Ein prominentes Beispiel dafür ist etwa das Projekt von RealmPictures , das nichts ahnende Chatroulette-Nutzer zu Spielern in einem nachgestellten Ego-Shooter machte. Aber auch ein lebensnahes GTA: San Andreas konnten wir bereits in einem Video  bewundern. Doch wie sähe wohl Fallout 4 in der echten Welt aus?

Fallout 4 in der Realität:

RamsesThePigeon geht es in seiner Fallout 4-Vision vor allem um die Nähe zur Wirklichkeit. Und das leuchtet ein: In Fallout 4 haben wir Spaß daran, das Ödland als einziger Überlebender zu erforschen. Im echten Leben würden viele von uns daran aber vermutlich scheitern. RamsesThePigeons Pip-Boy jedenfalls zeigt, dass Zeitverschwendung im Internet und Netflix zu den wichtigen Perks gehören, die unsere reale Welt so zu bieten hat. Und die größte Bedrohung sind nicht etwa feindselige Supermutanten, sondern unbezahlte Rechnungen.

Ganz schön unheimlich, oder?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News