Vikings-Ersatz: Travis Fimmel spielt nach Ragnar fast dieselbe Rolle noch einmal - als Sci-Fi-Version

16.12.2020 - 16:24 UhrVor 12 Monaten aktualisiert
4
3
Vikings: Travis Fimmel als Ragnar
© History Channel
Vikings: Travis Fimmel als Ragnar
Sogar Travis Fimmel selbst findet, dass er nach Ragnar in Vikings in seiner neuen Science-Fiction-Serie fast dieselbe Rolle spielt. Wir sagen euch, warum sie sich gleichen.

Travis Fimmel ist auf Lebenszeit mit seiner Hauptrolle des Ragnar Lodbrok in Vikings verbunden. Fans liebten ihn und trauern immer noch um seinen Ausstieg in Staffel 4 des Historien-Epos.

Vikings- und vor allem Ragnar-Ersatz gibt es für Fans jedoch in Travis Fimmels neuer Science-Fiction-Serie Raised by Wolves. Dem Schauspieler selbst ist das durchaus bewusst.

Sci-Fi-Version: Sogar Travis Fimmel sieht die Ähnlichkeit von Ragnar und Vikings

Zwischen Vikings und der erstaunlichen Science-Fiction-Saga Raised by Wolves liegen auf den ersten Blick (wortwörtlich) Welten. Raised by Wolves spielt auf dem Planeten Kepler 22-b. Nachdem die Erde in einem großen Glaubenskrieg zwischen Menschen und Androiden zerstört wurde, will sich die Menschheit ein neues Zuhause aufbauen. Sie bringt ihre Konflikte jedoch mit sich.

Raised by Wolves

Travis Fimmel betont die Parallelen zwischen Ragnar und Marcus im Interview mit Backstage :

Ich habe ein Kind, um das ich mich kümmere und das mich lieben soll und eine Frau, von der ich will, dass sie mich liebt. Ich will erfolgreich sein. Ich will Leute stolz machen und darum geht es auch im Leben. Es ist nur ein anderer Hintergrund. In Vikings hatte ich auch eine Familie, um die ich mich kümmerte. Ich hatte ein Frau, Kinder.

Travis Fimmel nennt zwar die offensichtlichen Punkte, die laut ihm alle betreffen und die jeder nachvollziehen kann. Es gibt in den Serien jedoch noch viel mehr Überschneidungen als nur die Familie und seine Motivation.

Vikings und Raised by Wolves: Von den Beutezügen zu den Glaubenskriegen

Während es in Raised by Wolves neben Marcus auch um ein Androiden-Paar geht, das auf Kepler-22b Kinder großziehen soll, ist die Geschichte der Menschen verblüffend ähnlich mit Vikings. Im Kern der Sagas geht es um Ausbeutung und Glaubenskriege. Um Eroberung fremder Welten und dem Durchsetzen der eigenen Religion.

Im Trailer zu Raised by Wolves könnt ihr Marcus mit Ragnar vergleichen

Raised by Wolves - S01 Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Ragnars Geschichte in Vikings war geprägt davon, dass er sein Volk zu fremden Welten geführt hat mit seinem unstillbaren Eroberungsdrang. Bis er sich in unlösbaren Glaubensfragen verlor und sich besessen davon von seinem alten Ich, seinem alten Leben und seiner Familie entfremdete. Exakt diese Geschichte durchlebt auch sein Raised by Wolves-Part Marcus.

Die Vikings-Axt von Ragnar Lodbrok
Zu Amazon
Limited Edition

Marcus ist hin- und hergerissen zwischen zwei Welten und zwei Glaubensrichtungen. Er entwickelt einen unstillbaren Drang, seinen Anführer zu stürzen, während er seine Familie mit seinem fortschreitenden Wahnsinn immer weiter in Gefahr bringt und entfremdet. Mehr will ich euch an dieser Stelle noch nicht spoilern.

Travis Fimmels Schauspiel (sowie Bart und Frisur!), das sich nicht allzu stark von Ragnar unterscheidet, tut ihr übriges. Die 2. Staffel von Raised by Wolves ist übrigens schon sicher.

Travis Fimmel liebt es, fehlerbehaftete Figuren zu spielen

Die Gemeinsamkeiten seiner Figuren kommen natürlich auch von seinen persönlichen Vorlieben. Beim Interview mit Backstage verriet Travis Fimmel, dass seine Charaktere fehlerhaft sein müssen:

Ich will immer Charaktere [spielen], die so fehlerhaft sind wie nur möglich, und das überwinden müssen. Marcus ist so einer. Aufgewachsen als Kindersoldat bekam er nie Hilfe von irgendwem. Er war immer mit Überleben beschäftigt. Durch Zufall wird er zum Vater und ich denke, das überfordert ihn und kehrt seine Unsicherheiten heraus.
Raised by Wolves

Fehler sind bei Ragnar definitiv auch zu Genüge zu finden. Abgesehen von seinem Verhalten als Wikinger, brutal zu morden und zu erobern, verhält er sich auch gegenüber seiner Familie oftmals erschreckend egoistisch. Dennoch halten wir in Vikings zumeist zu ihm. In Raised by Wolves jedoch rutscht er immer weiter in die Rolle des Bösewichts.

Die 1. Staffel Raised by Wolves könnt ihr euch bei Sky ansehen. Die finalen 10 Episoden von Vikings, jedoch ohne Travis Fimmel als Ragnar, gibt es am dem 30. Dezember 2020 bei Amazon Prime.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Sind euch die Parallelen zwischen Vikings und Raised by Wolves aufgefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News