Community
Filme für Konsolenmuffel

Ubisoft plant Phase 2 der Videospiel-Adaptionen

13.06.2013 - 11:42 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
25
3
Far Cry 3
© Ubisoft
Far Cry 3
Die erste Phase der Filmadaptionen von Spielen der Firma Ubisoft sind noch in weiter Ferne, da planen die ambitionierten Spieledesigner bereits die nächste Instanz mit Far Cry, Rabbids und Watch Dogs, welches es noch nicht einmal als Spiel gibt.

Die französische Videospielschmiede Ubisoft hat derzeit drei Filmadaptionen ihrer Lizenzen in den Startlöchern: Assassin’s Creed von und mit Michael Fassbender, Splinter Cell mit Tom Hardy und, wie wir gestern erst berichteten, Ghost Recon, dessen sich Michael Bay für Warner Bros. annimmt. Wie Variety nun schreibt, planen die Game-Entwickler bereits die zweite Phase ihrer Kinoinvasion, ganz im Sinne der phasenweise geplanten Filmumsetzungen der Marvel-Comics.

Mehr: Michael Bay bringt Ghost Recon ins Kino

Bei den drei angesteuerten Projekten handelt es sich um die Grafikbombe Far Cry (von dem bereits eine von Uwe Boll gedrehte Filmversion mit Til Schweiger existiert), die Chaotenhoppler Rabbids und das selbst als Spiel noch ausstehende, erst auf der Playstation 4 erwartete Watch Dogs. Jean-Julien Baronnet von Ubisoft wird in den kommenden Monaten nach geeigneten Produktionsstudios suchen und will sich selbst an der Auswahl der Drehbuchautoren und Regisseure beteiligen, damit Ubisoft weiterhin kreative Kontrolle über seine Produkte gewährleistet wird.

Da mit der ersten Phase der Ubisoft-Verfilmungen erst ab 2015 gerechnet werden darf, sollten sich Fans der neu angekündigten Adaptionen noch etwas zurückhalten, was die Vorfreude angeht. Auf dem Weg zur tatsächlichen Umsetzung kann noch allerhand geschehen.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News