Überraschende neue Star Wars-Figur: Das Internet dreht durch

20.11.2019 - 17:40 UhrVor 2 Jahren aktualisiert
29
0
The Mandalorian - S01 Trailer 2 (English) HD
1:45
The MandalorianAbspielen
© Disney
The Mandalorian
Der Auftakt zur Star Wars-Serie The Mandalorian wartete mit einer großen Überraschung auf. Das Internet scheint eine neuen Liebling in der weit, weit entfernten Galaxis gefunden zu haben.

Achtung, Spoiler zu The Mandalorian: Es ist der Stoff, aus dem Internet-Hypes gemacht sind: Gleich zum Auftakt der bei Disney+ gestarteten Star Wars-Serie The Mandalorian kam es für Fans der Sternensaga zu einer großen Überraschung. Der von Pedro Pascal gespielte Kopfgeldjäger entdeckt im Zuge eines Auftrags einem kleinen Baby Yoda.

Dabei handelt es sich freilich nicht um den bekannten Jedi-Meister aus den Star Wars-Filmen, sondern einen Sprössling derselben Spezies. Das Internet ist außer Rand und Band und reagiert auf humorvolle Weise auf die Entdeckung.

So witzig reagiert das Netz auf Baby Yoda in The Mandalorian

Ob Papst Franziskus Star Wars-Fan ist, sei dahingestellt. The Mandalorian hat mit Baby Yoda aber nun schon ein geradezu heiliges Bild geschaffen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wir loben dich, unseren Herren und Erlöser.

Als Ziel einer Kopfgeldjagd hätte es für die kleine Yoda-Version auch ganz bitter kommen können:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Sorry, Baby Yoda, ein Mord ist ein Mord.

Im folgenden Eintrag kommt es zum Crossover zweier großer Disney-Reihen, nämlich Star Wars und Der König der Löwen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

So stellt sich ein weiterer The Mandalorian-Zuschauer seine nächtliche Begegnung mit Baby Yoda vor:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Baby Yoda klopft an meine Tür um 3 Uhr morgens: Übergeben ich mich habe.

Falls ihr jetzt schon genug haben solltet von der kleinen Star Wars-Figur, solltet ihr Twitter und Co. vielleicht erstmal meiden. Denn Yoda in Babyform dürfte uns wohl noch länger begegnen, wie dieser Zuschauer feststellt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Mem ich geworden bin. MÄCHTIGES Mem ich bin.

Bis deutsche Zuschauer offiziell The Mandalorian sehen und damit Baby Yoda treffen können, dauert es noch ein wenig. Hierzulande startet Disney+ am 31. März 2020. In den USA und einigen weiteren Ländern ging Disneys Streaming-Dienst am 12. November 2019 online.

Baby Yoda in Star Wars-Serie The Mandalorian: Süß oder sauer, was meint ihr?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News