The Elder Scolls 6 befindet sich noch nicht in der Entwicklung

28.06.2016 - 14:00 Uhr
2
0
The Elder Scrolls V: Skyrim
© Bethesda
The Elder Scrolls V: Skyrim
Seit 5 Jahren erfreuen wir uns jetzt schon an Skyrim, doch auch, wenn das Rollenspiel immer noch Spaß macht, hoffen wir insgeheim auf eine baldige Fortsetzung. Allerdings könnte das Warten darauf sehr lange dauern, denn zurzeit wird nicht daran gearbeitet.

Nur wenige Spiele waren jemals so erfolgreich wie The Elder Scrolls V: Skyrim und dafür gibt es gute Gründe. Bethesda nimmt sich die Zeit, die sie brauchen, um einem solchen Mammutprojekt die nötige Aufmerksamkeit zu widmen und es mit soviel Inhalt zu füllen, dass wir selbst nach 5 Jahren noch in der Welt von Himmelsrand versinken können. Doch einige Fans hoffen natürlich auf eine ebenso ambitionierte Fortsetzung, am besten in den nächsten Jahren. Das Spiel wurde vor Kurzem von Game Director Todd Howard auch bereits bestätigt , leider meldete Bethesdas Marketing Executive Pete Hines jetzt über Twitter, dass es mehr als nur ein paar Jahre dauern wird, bevor wir The Elder Scrolls VI spielen dürfen. Denn zurzeit werde nicht daran gearbeitet.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Zwar war der Gedanke an eine zeitnahe Fortsetzung schon während der diesjährigen E3 eher eine verzweifelte Wunschvorstellung  als eine realistische Möglichkeit. Allerdings ist die Nachricht, dass Bethesda definitiv nicht am Skyrim-Nachfolger werkelt, ein wenig schwerer zu verkraften, da sich der mögliche Release-Zeitrahmen dadurch noch um einige Jahre verschiebt. Das deutete Hines ebenfalls auf Twitter an.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Es ist schwer zu beurteilen, wie Hines Aussagen einzuordnen sind. Wenn sie bedeuten, dass sich Bethesda noch nicht einmal in der Vorproduktion befindet, sind es sicherlich mehr als fünf Jahre Wartezeit. Wenn es ihm eher um die tatsächliche Produktion geht, dürfen wir vielleicht ein wenig optimistischer sein.

Um diese endlosen Jahre zu überstehen, gibt es immerhin die Möglichkeit, dank der kürzlich angekündigten Special Edition  von Skyrim bald durch die liebgewonnene Fantasy-Welt zu ziehen, die deutlich aufpoliert wurde. Außerdem hat Bethesda auch einige andere Eisen im Feuer. Das Kartenspiel The Elder Scrolls: Legends erscheint dieses Jahr und The Elder Scrolls Online wird fortlaufend mit neuen Inhalten beliefert.

Mehr: Die größte Skyrim-Mod aller Zeiten präsentiert sich im Launch-Trailer 

Wer sich auf etwas gänzlich Neues einlassen möchte, dem sei die Skyrim-Total Conversion Enderal  ans Herz gelegt. Diese gigantische Mod bringt euch eine völlig neue Welt mit einer eigenen Story und sogar einem überarbeitetem Skillsystem. Die Mod ist komplett gratis und erscheint hierzulande schon zwischen dem 01. und 03. Juli 2016, also nicht erst in den nächsten Jahren. Wenigstens etwas. (via GameSpot )

Was erhofft ihr euch von The Elder Scrolls VI?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Aktuelle News