Supernatural: Wayward Sisters - Erste Details zum geplanten Spin-off

Kim Rhodes in Supernatural
© The CW
Kim Rhodes in Supernatural

In den USA startete kürzlich die 13. Staffel der Fantasyserie Supernatural, und es ist noch lange kein Ende in Sicht. Ganz im Gegenteil, denn mit Supernatural: Wayward Sisters steht Fans der Serie ein weiteres Spin-off bevor. Nachdem die Serie im Juni angekündigt wurde, konnten wir euch vor knapp 2 Wochen von einem Neuzugang in Supernatural berichten, der dann eine wichtige Rolle im Spin-off spielen wird. Dank Entertainment Weekly können wir euch jetzt mit den ersten Details zur neuen Serie beglücken.

Noch in der 13. Staffel von Supernatural wird der Backdoor-Pilot des Spin-offs laufen, genauer gesagt als erste Folge, die 2018 ausgestrahlt wird. Bei den Wayward Sisters handelt es sich um eine Gruppe von Frauen, die wegen verschiedenen übernatürlichen Vorfällen ihre Eltern verloren haben. Anführerin der Schwesternschaft ist Claire (Kathryn Love Newton), die Tochter von Castiels Hülle Jimmy Novak (Misha Collins). Die beiden Polizistinnen Jody Mills (Kim Rhodes) und Donna Hanscum (Briana Buckmaster) bilden die Mädchen zu Monsterjägerinnen aus. Außerdem sind Patience (Clark Backo), Kaia (Yadira Guevara-Prip) und Alex (Katherine Ramdeen) dabei. Alex kennt ihr ja bereits aus Supernatural, Kaia wird bald in der Serie auftauchen. Sie hat die besondere Fähigkeit, in ihren Träumen zwischen Welten zu wechseln.

Der Ausführende Produzent Andrew Dabb freut sich sehr über die neuen Möglichkeiten, die das Spin-off bietet:

Das ist die Chance, etwas in der Welt von Supernatural zu machen, das sich nach Supernatural anfühlt, aber viele Probleme, Szenarien und Charaktere umfasst, die komplett anders sind.

Kim Rhodes bezeichnet das Spin-off als ein perfektes Geschwisterchen für Supernatural. Einer der größten Unterschiede ist aber die Tatsache, dass Supernatural: Wayward Sisters mit Sioux Falls, South Dakota, einen festen Schauplatz hat. Das ermöglicht laut Dabb die Entstehung von Romanzen und tiefliegenden Rivalitäten. Die Geschichte werde verdeutlichen, wieso die Gruppe auch ohne die Hilfe von Sam und Dean auskommt, ein Besuch der beiden Brüder ist aber nicht auszuschließen.

Habt ihr hohe Erwartungen an das Spin-off Supernatural: Wayward Sisters?

moviepilot Team
sebastian4793 Sebastian Nicu
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Supernatural: Wayward Sisters - Erste Details zum geplanten Spin-off
Dcefa095012e4014a48d17659b0736c6