Stranger Things-Star als Sherlocks Schwester: Netflix verrät den Start

17.08.2020 - 18:40 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
6
1
Millie Bobby Brown in Stranger ThingsAbspielen
© Netflix
Millie Bobby Brown in Stranger Things
Der Stranger Things-Star Millie Bobby Brown spielt Sherlock Holmes Schwester Enola. Netflix veröffentlicht einen ersten Teaser. Der aber verwirrt die Fans.

In Enola Holmes verschmelzen zwei der größten Netflix-Serien: The Witcher und Stranger Things. Henry Cavill spielt Sherlock, Millie Bobby Brown Enola Holmes, seine kleine Schwester. Es ist ein schräges Projekt, das von dem Streamingdienst jetzt noch ein bisschen verrätselt wird. Der erste Trailer wirft Fragen auf.

Enola Holmes- Teaser Trailer (English) HD
Abspielen

Denn am Ende des Trailers prasselt aus Millie Bobby Browns Mund ein Buchstabensalat und dort, wo bei Netflix-Videos normalerweise das Startdatum steht: Nur Chaos.

Also: Wann startet Enola Holmes bei Netflix?

Außerdem postete Netflix direkt unterm Trailer: "alone loshme reeebtpms wnettyrhitd" Wenn ihr DIESES Rätsel löst, habt ihr wahrscheinlich einen ziemlich hohen IQ. Ganz so schwer ist es nicht, wenn ihr die Buchstaben richtig anordnet, kommt ihr auf das Startdatum: September twenty third. Also der 23. September.

Stranger Things-Monopoly
Zum Deal
Mit besonderen Würfeln

Der starbesetzte Film sollte eigentlich in die Kinos kommen, was durch die Pandemie verhindert wurde. Neben Henry Cavill sind etwa Helena Bonham Carter und Sam Claflin dabei. Bonham Carter spielt die Mutter der Holmes-Geschwister Eudoria Holmes.

Enola Holmes ist der erste Teil einer geplanten Filmreihe basierend auf den Enola-Holmes-Mysteryromanen von Nancy Springer. Verantwortlich für die Filmumsetzung ist unter anderem Jack Thorne, der etwa das Theaterstück Harry Potter und das verwunschene Kind schrieb.

Stranger Things bei Netflix: Das Phänomen im Podcast

Der Nostalgie-Horror Stranger Things sprengte 2016 alle Erwartungen von Netflix und wurde zum weltweiten Phänomen. Hört die neue Folge Streamgestöber:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Andrea und Hendrik blicken zurück, wie es zu dem umschlagenden Erfolg durch Nostalgie-Mix und Jugenddarstellern kam und geben eine Vorschau auf die kommende 4. Staffel der Erfolgsserie rund um Eleven, Hopper und dem Upside Down.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Gefällt euch der erste Eindruck?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News