Sommerhaus der Stars Folge 2: Willkommen im Dreck

16.09.2020 - 22:00 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
3
2
Das matschige Sommerhaus der Stars
© TVNOW
Das matschige Sommerhaus der Stars
Die Bewohner wühlen im Matsch, lassen sich Pickel weghypnotisieren und überlegen wie viele Vaginen ein Kaninchen hat. Also alles im grünen Trash-Bereich beim Sommerhaus der Stars.

Nach einer spontanen Spuck-Attacke und einem damit verbundenen Rauswurf des feurigen Krawallpärchens Georgina & Kubi im Staffelauftakt von Das Sommerhaus der Stars, wird in Folge 2 erwartungsgemäß das Tempo ein wenig heruntergeschraubt.

Was aber nicht heißt, dass es im ländlichen Häuschen plötzlich langweilig zugeht. Die Spannungen zwischen den Paaren sorgen für genug Erzählstoff. Und was Hypnotiseur Martin Bolze mit der Schlange Kaa aus Das Dschungelbuch gemein hat, erfahren wir auch. Nein, es ist nicht die ledrige Haut. Vermutlich.

Sommerhaus der Stars: Drinky und der Brain

Während Muskelprotz Andreas Robens am Tag nach der Kubi-Konfrontation erstmal sein Besäufnis verarbeiten muss, wobei Reue nicht dazugehört, versucht der Rest der Bewohner den Schock mit einer Heultherapie zu bewältigen.

Reality-TV-Tipp im Video:

Finger weg! auf Netflix
Abspielen

Wie gut, dass ein erstes Spielchen für Abwechslung sorgt. Hier sind Kraft und Köpfchen gefragt, denn Fragen müssen nicht einfach nur beantwortet, sondern durch Betätigen von in mehreren Metern Höhe befindlichen Glocken erbimmelt werden. Anhand der Diskussion über die Antworten lassen sich viele Erkenntnisse über die Pärchen ziehen.

So wirft Ex-Bullyparade-Schauspielerin Diana Herold ihrem Partner "Du hast zwei Studiums!" an den Kopf, nachdem er nicht beantworten kann, mit welchem Emoji man einen Hintern symbolisiert. Dabei ist der Studiengang Emojikunde ein Dauerbrenner an der Fernuni Hagen!

Michaela Scherer und Martin Bolze

Hypnotiseur Martin Bolze und seine Partnerin wiederum haben von Cunnilingus noch nie etwas gehört und wählen stattdessen zielsicher Cumulus als Sexualtechnik aus. Geschenkt, wenn man es schnell nuschelt, hört man den Unterschied eh nicht.

Mit solchen Peanuts halten sich Lisha & Lou erst gar nicht auf, die sind nämlich längst im Tierreich angekommen. Auf die Frage, welches weibliche Tier drei Vaginen besitzt, antwortet die YouTuberin in einem erhabenen Moment der Klarheit: "Ein Kaninchen hat keine drei Muschis!" Absolut, das kann man Kindern im Unterricht nicht früh genug beibringen.

Sommerhaus der Stars: King Manipulear

Martin Bolze könnte dem geneigten RTL-Zuschauer bekannt vorkommen, denn vor einigen Jahren hat der Show-Hypnotiseur in Das Supertalent Sylvie van der Vaart hypnotisiert. Diese Fähigkeit muss ja wohl zu irgendwas gut sein, denkt sich Lisha, also wendet sie sich an Martin, damit er ihren Hautausschlag am Mund quasi weghypnotisiert.

Lisha und Lou

Warum nicht, kann man ja mal versuchen. Die kurze Session scheint bei Lisha auch wirklich eine befreiende Wirkung zu haben. Wenig später geht Martin Bolze, der auch unter seinem Künstlernamen Pharo auftritt, allerdings zu weit.

In einem Anfall von geistiger Show-Verirrung greift Bolze in der Küche, umringt von den Bewohnern, plötzlich mithilfe seiner Hypnosetechnik auf Lisha zu und nutzt sie für seine kleinen Showeinlagen. Harmlose Dinge zwar (sie soll sich plötzlich hellwach fühlen oder die anderen Bewohner ins Bett schicken), aber trotzdem unheimlich und nicht in Ordnung, weil nicht eindeutig von Lisha eingewilligt. Das geht auch dem Bachelor Andrej Mangold zu weit, der seinem Missfallen reichlich Luft macht.

Die Diskussion darüber legt ein seltsames Selbstverständnis seiner Arbeit frei: "Im Grunde genommen hat sie eigentlich eine uneingeschränkte Erlaubnis gegeben" und "In dem Moment, wenn jemand auf mich zukommt, gibt er seine Freiwilligkeit preis."

Gruselige Worte von einem Mann, der beruflich mit dem Bewusstsein von Menschen interagiert.

Sommerhaus der Stars: Schlammschlacht der Gefühle

In der ersten Folge hat man sich noch geistig mit Dreck beschmiert, im zweiten Spiel dieser Folge wird allerdings mit echtem Schlamm hantiert. Die Gewinner können sich, wie schon im ersten Spiel, vor dem Rauswurf sichern.

In der ersten großen Nominierungsrunde sind die meisten schließlich für das Bodybuilder-Duo, denn der besoffene Berserker war den meisten dann doch zu unheimlich. Erst ganz am Ende wird verkündet, dass diesmal niemand das Haus verlässt, da Georgina & Kubi ja schon einen Abgang gemacht haben. Eine unangenehme Stille macht sich unter den Bewohnern breit.

Hach Trash-TV, du kannst so fies sein. Bitte weiter so!

Was sagt ihr zur zweiten Folge?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News