Zum 30. Todestag

Simone Signoret - Die Teuflischen & Erinnerungen an Simone

Die Teuflischen
© Concorde
Die Teuflischen
Simone Signoret - Verpasse keine News!
folgen
du folgst
entfolgen

Simone Signoret galt als einer der ganz großen Charakterdarstellerinnen im französischen Film. Am 30. September 1985 starb die Ikone an den Folgen eines Krebsleidens. Anläßlich ihres 30. Todestages zeigt Arte am Sonntag eine Hommage an die Schauspielerin. Der Abend beginnt mit Die Teuflischen von Henri-Georges Clouzot.

Die Teuflischen (OT: Les diaboliques) aus dem Jahr 1955 ist ein klassischer Thriller über zwei Damen. Christina Delassalle (Véra Clouzot) und Nicole Horner (Signoret) sind Lehrerinnen und kennen sich auch privat. Denn sie haben beide eine Beziehung mit Schulleiter Michel Delassalle (Paul Meurisse). Ehefrau und Geliebte wollen das Spiel mit dem cholerischen Michel nicht mehr mitspielen und hecken einen teuflischen Plan aus. Doch der Mord an Michel wird zur nervlichen Zerreißprobe für Christina, denn plötzlich verschwindet die Leiche.

Nach dem Ende des Psychothrillers widmet sich Arte der Person Simone Signoret. Im Dokumentarfilm Erinnerungen an Simone zeigt Filmemacher Chris Marker ein Porträt über die französische Schauspielerin, die 1960 einen Oscar als Beste Hauptdarstellerin in Der Weg nach oben gewann.

  • Heute im TV? Die Teuflischen + Erinnerungen an Simone
  • Wann? 20:15 Uhr bzw. 22:15 Uhr
  • Wo? Arte
Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen
Deine Meinung zum Artikel Simone Signoret - Die Teuflischen & Erinnerungen an Simone