Community

Shia LaBeouf verfilmt sein Leben: Seht hier den verrückten Trailer zu Honey Boy

Shia LaBeouf in Honey BoyAbspielen
© Amazon Studios
Shia LaBeouf in Honey Boy
12.08.2019 - 09:00 UhrVor 1 Jahr aktualisiert
4
2
Shia LaBeouf ist zurück. In seinem bisher persönlichstem Film, Honey Boy, verarbeitet der Transformers-Star seine eigene Kindheit - und der Trailer knallt.

Shia LaBeouf ist eine der schillerndsten Persönlichkeiten Hollywoods und das trotz seines unscheinbaren Äußeren. Mit seiner "Just do it"-Ansprache wurde er zum Internet-Meme und sein Kinomarathon, bei dem er alle seine Filme hintereinander sah und sich dabei filmen ließ, brachte ihm Gespött und Sympathien ein.

Honey Boy ist sozusagen die Ursprungsgeschichte all dieser Eskapaden, denn darin geht es um Shia LaBeoufs eigene Kindheit. Nun gibt es einen ersten Trailer zu dem Film, der mit einem Knalleffekt beginnt. Oben im Player haben wir das Video für euch eingebunden. Auch weiter unten im Artikel findet ihr es nochmal.

Darum geht es in Honey Boy

Honey Boy dreht sich um den jungen Otis Lort (als Kind gespielt von Noah Jupe, als Jugendlicher von Lucas Hedges), der schon in jungen Jahren recht erfolgreich als Schauspieler in der Filmbranche arbeitet. Deshalb ist er auch der große Hoffnungsträger der Familie. Besonders sein Vater James (Shia LaBeouf), der als Rodeo-Clown arbeitet, setzt alles auf seinen Jungen, den er auch Honey Boy nennt.

Shia LaBeouf in Honey Boy

Die Tatsache, dass Otis der Bestverdiener in der Familie ist, führt aber zu Konflikten. Auch die hohen Erwartungen an den Jungen und der Alkoholismus seines Vaters prägen Honey Boy in seiner Kindheit. Trotz dem beruflichen Erfolg in späteren Jahren gerät der heranwachsende Filmstar als Jugendlicher auf die schiefe Bahn. Im Verlauf des Films geht es unter anderem darum, die kaputte Beziehung zwischen Vater und Sohn zu retten.

Shia LaBeoufs Autobiografie

Das Drehbuch zu Honey Boy hat Shia LaBeouf geschrieben (Regie führt allerdings die israelisch-amerikanische Regisseurin Alma Har'el). Der Transformers-Star erzählt darin von seiner eigenen Kindheit, auch wenn er die Charaktere im Film anders genannt hat. Nur der Spitzname Honey Boy stammt tatsächlich aus der Realität.

Honey Boy - Trailer (English) HD
Abspielen


Das Drehbuch schrieb der Schauspieler und Performance-Künstler während einer Entziehungskur. Ursprünglich ging es bei der Übung nur darum, seine Kindheit schriftlich aufzuarbeiten, doch Shia LaBeouf verfasste seine Gedanken in der Form eines Drehbuchs, in dem er seinen eigenen Vater spielt. Auf dieser Basis entstand nun auch Honey Boy.

Was haltet ihr vom Trailer zu Honey Boy mit Shia LaBeouf?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News