Community
Heute im TV

Sean Connery hat ein Leben in seiner Gewalt

06.09.2012 - 15:00 UhrVor 8 Jahren aktualisiert
11
7
Sein Leben in meiner Gewalt
© MGM/United Artists
Sein Leben in meiner Gewalt
In seiner ersten Rolle nach dem Rücktritt als James Bond gibt Sean Connery im TV einen alternden britischen Cop, den die vielen Jahre im Dienst sichtlich gezeichnet haben. Das Polizeidrama von Sidney Lumet könnt ihr euch um 22:30 Uhr im BR ansehen.

Zeit seines Lebens haftet Sean Connery das Image des überlebensgroßen britischen Agenten James Bond an. Oft genug hatte der schottische Schauspieler genug davon und war bestrebt, sich von der Rolle des Superspions freizuschwimmen. Mit Sein Leben in meiner Gewalt strahlt der BR heute Abend um 22:30 Uhr einen dieser Versuche aus den frühen 1970er Jahren aus. In dem Polizeidrama von Regisseur Sidney Lumet spielt der ehemalige Bodybuilder einen Cop, der einen Verdächtigen derart schwer verletzt, dass dieser an den Folgen stirbt. In chronologischer Reihenfolge erzählt der Thriller dann den Tathergang. Außer dem Ex-James Bond spielen in der Verfilmung eines Theaterstücks von John Hopkins noch Trevor Howard, Vivien Merchant und Ian Bannen mit.

Mehr: Bond kommt endlich komplett auf Blu-ray

Nach zwanzig Jahren im britischen Polizeidienst ist Sergeant Johnson (Sean Connery) unfähig, die zahlreichen Grausamkeiten zu verarbeiten, die ihm tagtäglich unterkommen. Bei zu vielen Gewalttaten und Selbstmorden war der Cop als Zeuge anwesend. Mit seiner eigenen Frau versteht er sich mittlerweile ebensowenig. Als ein Kinderschänder in Johnsons Bezirk sein Unwesen treibt, kann der Sergeant den Täter zunächst nicht ausfindig machen. Zufällig kommt ihm und seinem Kollegen ein desorientiert wirkender Mann namens Kenneth Baxter (Ian Bannen) unter, den sie mit auf die Wache nehmen. Beim Verhör verprügelt Johnson den Verdächtigen so schwer, dass dieser ins Krankenhaus muss und kurz darauf seinen Verletzungen unterliegt. Plötzlich ist der Cop der Täter und das Image der gesamten Polizei steht auf dem Spiel…

Mit Sein Leben in meiner Gewalt versuchte Sean Connery, sich als Charakterdarsteller zu etablieren. Kurz zuvor war der Mime nach seinem ersten Rücktritt von der Rolle noch einmal als britischer Superspion in James Bond 007 – Diamantenfieber zu sehen. Der Schauspieler erhielt dafür als ‘Entschädigung’ eine Rekordgage in Höhe der damals unerhörten Summe von etwa anderthalb Millionen US-Dollar. Zusätzlich versprach ihm das Studio United Artists, sich an zwei Projekten seiner Wahl finanziell zu beteiligen. Eines davon war Sein Leben in meiner Gewalt, das Sean Connery zusammen mit Richard Patton und Denis O’Dell produzierte. Nach Ein Haufen toller Hunde und Der Anderson Clan war der Film bereits die dritte Zusammenarbeit zwischen dem schottischen Darsteller und Die zwölf Geschworenen -Regisseur Sidney Lumet.

Was: Sein Leben in meiner Gewalt (1972)
Wann: 22:30 Uhr
Wo: BR

Was läuft bei euch im TV?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News