Sci-Fi-Film Total Recall auf ProSieben: Netflix hat die bessere Version

17.04.2020 - 16:30 UhrVor 7 Monaten aktualisiert
8
2
Total RecallAbspielen
© Sony Pictures/Netflix
Total Recall
ProSieben zeigt heute Abend Total Recall mit Colin Farrell in der Hauptrolle. Die bessere Version des düsteren Science-Fiction-Films findet ihr auf Netflix.

Wer sich in dieser Zeit in futuristische Welten flüchten will, kann auf ein reiches Angebot an Science-Fiction-Filmen zurückgreifen, die aktuell im Fernsehen laufen oder bei diversen Streaming-Anbietern zur Verfügung stehen. ProSieben zeigt heute Abend um 20:15 Uhr etwa den actionreichen Total Recall mit Colin Farrell in der Hauptrolle.

Dabei handelt es sich um eine Neuverfilmung der Kurzgeschichte Erinnerungen en gros von Philip K. Dick, die von Underworld-Regisseur Len Wiseman im Jahr 2012 umgesetzt wurde. Entsprechend gibt es bemerkenswerte Spezialeffekte zu bestaunen, darüber hinaus hat dieser Film aber nur wenig zu bieten. Die deutlich eindrucksvollere Version der Geschichte findet ihr auf Netflix.

Nichts geht über Paul Verhoevens Total Recall

Lange bevor sich Colin Farrell als Douglas Quaid auf den Mars verirrte, erweckte Arnold Schwarzenegger die ikonische Rolle auf der großen Leinwand zum Leben. Unter der Regie von Paul Verhoeven, der uns ebenfalls unsterbliche Science-Fiction-Filme wie RoboCop und Starship Troopers schenkte, war der Terminator-Star 1990 in Die totale Erinnerung - Total Recall zu sehen.

Die totale Erinnerung - Total Recall

Dass die erste Verfilmung des Stoffs die eindeutig bessere ist, liegt gar nicht so sehr an der Wahl des Hauptdarstellers, im Gegenteil: Nach Arnold Schwarzeneggers kantiger Performance entpuppte sich die Wahl von Colin Farrell als spannender Kontrast. Schlussendlich hat nur der Film um ihn herum sehr wenig zu bieten, besonders, wenn man Paul Verhoevens unerschrockenen Eigensinn bedenkt.

Im Angesicht der kompromisslosen Bilder von Die totale Erinnerung - Total Recall wirkt das Update geradezu unentschlossen und austauschbar. Verschwunden ist der schwarze Humor und die wuchtige Action. Stattdessen hastet Colin Farrell durch eine Dystopie ohne Ecken und Kanten. Unsere Empfehlung geht somit eindeutig zur ersten Verfilmung, die auch auf Moviepilot im Schnitt über einen ganzen Punkt besser bewertet wird.

  • Total Recall (1990) erhält im Schnitt 7,4 Punkte von rund 13.000 Lesern.
  • Total Recall (2012) erhält im Schnitt 6,3 Punkte von rund 10.800 Lesern.

Total Recall mit Colin Farrell läuft heute Abend um 20:15 Uhr auf ProSieben. Die Paul Verhoeven-Version mit Arnold Schwarzenegger findet ihr auf Netflix.

Welche Version von Total Recal findet ihr besser? Original oder Remake?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News