Riesiger Fantasy-Film mit Kristen Stewart im Stream: Die Fortsetzung war ein einziges Desaster

04.12.2023 - 10:16 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
Snow White and the HuntsmanUniversal
0
0
Eine Märchen-Verfilmung der etwas anderen Art mit Kristen Stewart und Chris Hemsworth streamt gerade im Abo. Bei der Fortsetzung ging dann fast alles schief.

Wer Schneewittchen nur als kinderfreundliches Märchen kennt, wird von Snow White and the Huntsman überrascht. Die Variation der klassischen Geschichte kommt als wuchtiges Fantasy-Abenteuer daher, in dem die Hauptfigur gegen die böse Königin zurückschlagen will. Den Blockbuster mit Twilight-Hauptdarstellerin Kristen Stewart und Thor-Star Chris Hemsworth in den Hauptrollen könnt ihr im Streaming-Abo von Skys WOW * schauen.

Fantasy-Blockbuster im Stream: Das ist die Story von Snow White and the Huntsman

In der Neuinterpretation des Märchens will die böse Königin (Charlize Theron) auch ihre titelgebende Stieftochter (Stewart) ermorden lassen. Der Jäger (Hemsworth) denkt aber nicht daran, Schneewittchen zu schaden und will mit ihr zusammen lieber die Schreckensherrschaft der Königin beenden.

Die Fortsetzung des Fantasy-Erfolgs scheiterte auf mehreren Ebenen

Mit einem Budget von 170 Millionen Dollar spielte Snow White and the Huntsman damals über 396 Millionen Dollar  ein und wurde damit knapp zum Erfolg. Bei der vier Jahre später erschienenen Fortsetzung The Huntsman & The Ice Queen sah es deutlich schlechter aus. Das Sequel kostete mit 115 Millionen Dollar zwar weniger Geld, spielte an den weltweiten Kinokassen jedoch nur etwas mehr als 164 Millionen Dollar  ein und floppte.

Das lag womöglich auch daran, dass Kristen Stewart im zweiten Teil nicht mehr dabei war. Sie geriet zusammen mit Snow White and the Huntsman-Regisseur Rupert Sanders in die Schlagzeilen, nachdem beide am Set von Teil 1 eine Affäre hatten. Regisseur und Hauptdarstellerin wurden für den zweiten Teil nicht zurückgeholt.

Podcast: Das sind die Netflix-Highlights 2024 vom Sci-Fi-Epos bis zum Fantasy-Remake

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Von einer Sci-Fi-Bestseller-Verfilmung der Game of Thrones-Macher bis zu einer neu aufgelegten Zeichentrick-Serie im Realfilm-Gewand und einem Fantasy-Film mit Stranger Things-Star Millie Bobby Brown erwarten euch viele Highlights im neuen Jahr.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News