Quentin Tarantino will definitiv nur noch einen Film drehen – wir hätten 6 coole Ideen für seinen Ruhestand

Once Upon A Time in Hollywood - Finaler Trailer (Deutsch) HD
1:12
Once Upon a Time ... in HollywoodAbspielen
© Sony
Once Upon a Time ... in Hollywood
03.07.2021 - 10:00 UhrVor 5 Monaten aktualisiert
14
1
Nur noch einen Film will Quentin Tarantino drehen. Danach geht er in den Ruhestand. Doch wie sieht dieser bei einem Filmemacher wie Tarantino aus? Wir haben ein paar Ideen gesammelt.

Quentin Tarantino hat uns einige grandiose Filme geschenkt. Angefangen bei Reservoir Dogs über das zweiteilige Kill Bill-Epos bis hin zu Once Upon a Time ... in Hollywood: Mit seinem enormen Kinowissen, seinen ausgeklügelten Dialogen und seinem unglaublichen Gespür für bewegte Bilder verblüfft der Filmemacher seit drei Dekaden.

Der allererste Roman von Quentin Tarantino
Zu Amazon
Jetzt sichern

Wenn es nach Tarantino geht, wird sein nächster Film der letzte sein. Seit einiger Zeit spricht der Regisseur davon, in den Ruhestand zu gehen. Kürzlich bekräftigte er das Vorhaben bei einem Auftritt in der Late-Night-Show von Bill Maher : Auf der Höhe seines Schaffens will er sich aus dem Kino verabschieden.

Wie auch in seinen Filmen zitiert Tarantino als Begründung für diese Entscheidung die Filmgeschichte: Viel zu oft hat er gesehen, wie die Karrieren großartiger Regisseur:innen mit einem schwachen Alterswerk zu Ende gingen. Für ihn kommt ein solches Ende nicht infrage und deswegen ist nach dem nächsten Film Schluss.

Obwohl wir hoffen, dass Tarantino seine Drohung nicht wahrmacht, haben wir ein paar Ideen gesammelt, wie er seine Zeit abseits des Filmemachens verbringen kann.

Quentin Tarantino als Retter der Filmgeschichte

Nur weil Tarantino selbst keine Filme mehr drehen will, bedeutet das noch lange nicht, dass er dem Kino komplett den Rücken kehrt. Mit dem New Beverly Cinema betreibt er bereits ein Lichtspielhaus. In seinem Ruhestand könnte er seine Rolle als Kurator ausbauen und zum Beispiel für Filmfestivals Retrospektiven auf die Beine stellen.

Warum Once Upon a Time in Hollywood Tarantinos unterschätztes Meisterwerk ist
Abspielen

In diesem Zuge könnte er sich auch um die Restauration wegweisender wie abseitiger und vergessener Filme kümmern. Seine Begeisterung für das Kino und dessen Geschichte an neue Generationen heranzutragen – darin war Tarantino schon immer ein Meister. Warum also nicht in der Rolle von jemandem, der sich direkt um das Filmerbe kümmert? (MH)

Quentin Tarantino als Podcast-Wirbelwind

Nach seiner Karriere als Regisseur will Quentin Tarantino Filmbücher schreiben. Aber mal ehrlich: Wer will die Sätze des Kultfilmers lesen, wenn eines von Tarantinos größten Markenzeichen vor allem seine hyperaktiven Wortkaskaden sind?

Tarantino sollte sein geballtes Filmwissen viel lieber in einem Podcast rauslassen, in dem er 1-2 mal im Monat durch die spannendsten Epochen der Kinogeschichte führt. Allein sein energiegeladener Vortrag würde jede Watchlist der Zuhörer:innen sofort sprengen. (PR)

Quentin Tarantino als Admin eines Fußfetisch-Forums

Seien wir ehrlich: Wenn Quentin Tarantino neben einer Portion Größenwahn, seiner Begeisterung für Kunstblut und natürlich der Leidenschaft für niemals endende Dialoge für etwas bekannt ist, dann für seinen Fußfetisch. Und damit ist er nicht allein: Es gibt im Internet auch abseits von einschlägigen Pornowebseiten dutzende Foren, die sich mit Bildern von Celebrity-Füßen auseinandersetzen.

Quentin Tarantino könnte der neue Gottkönig dieser Subkultur sein und Userinnen und User mit Anekdoten über die Füße der Hollywood-Stars beglücken. Wichtig wäre nur, dass er seinen Horizont dabei etwas erweitert. Bisher standen beim filmischen Oberfußmeister nämlich ausschließlich nackte Frauenfüße im Fokus. (LL)

Quentin Taranino als Brettspiel-Schöpfer

Filmemachen sei ja ohnehin nur sein Hobby, genau wie das Sammeln von alten Brettspielen. Warum also nicht noch ein Hobby zum Beruf machen? Bekanntermaßen stapeln sich bei Quentin Tarantino zu Hause Brettspiele, die mit alten Serien zu tun haben . Er hat also viel Erfahrung mit Serien- und Film-bezogenen Gesellschaftsspielen.

Von Müll bis Meisterwerk: Wir ranken alle Quentin Tarantino Filme
Abspielen

Er könnte seine eigene Brettspielfirma gründen und auf diese Art und Weise neue Geschichten, Charaktere und Welten kreieren oder weitererzählen, ohne gleich einen ganzen Roman stemmen zu müssen. Würdet ihr euch nicht auch gerne als Beatrix Kiddo durch ein Kill Bill Vol. 3-Brettspiel metzeln? (AW)

Quentin Tarantino als Prestige-Serien-Regisseur

Noch ein letzter Film und dann ist Schluss. Aber vielleicht erkennt Quentin Tarantino das Schlupfloch seiner Aussage und widmet sich in Zukunft dem Medium Serie. Mit Sicherheit scharen Streaming-Anbieter wie Netflix, Amazon und HBO Max schon mit den Hufen, um den Kult-Regisseur mit Geld zu beschmeißen, damit er die nächste große Prestige-Serie kreiert.

Schon vorher ging Tarantino eine Kooperation mit Netflix ein, um eine Extended Version von The Hateful Eight (leider nicht in Deutschland) als Serie zu veröffentlichen. Viele seiner Werke sind bereits in Kapitel unterteilt und im Prinzip komprimierte Miniserien. Jenkins, Chazelle, Soderbergh, die Wachowskis, Winding Refn und Garland haben es vorgemacht. Und nun wollen wir unbedingt eine Quentin Tarantino-Serie sehen. (MW)

Quentin Tarantino als Schauspieler vor der Kamera

Nach spätestens einem Jahr im Ruhestand, erkennt Quentin: Mann, ist das langweilig fernab des Filmgeschäfts. Der Weg zurück steht ihm offen. Verbissen an seinem Letzter-Film-Versprechen festhaltend belebt er einen anderen Aspekt seiner Karriere neu: das Schauspiel. Nachdem er in seinen eigenen Filmen oft als Darsteller dabei war, kehrt er nun nicht hinter, sondern vor die Kamera zurück.

Hollywood feiert die darstellerische Brillanz des Tausendsassas und Quentin Tarantino kann sich vor Rollenangeboten bald kaum noch retten. Im neuen Netflix-Film von Adam Sandler spielt er den Comedian an die Wand. In Martin Scorseses nächstem Epos strahlt er an der Seite von Leonardo DiCaprio als gealterter Gangster und heimst seine erste Oscar-Nominierung als Darsteller ein. (ES)

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wie stellt ihr euch Quentin Tarantinos Ruhestand vor?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News