Community

Peter Jackson dreht Weltkriegs-Doku, die anders wird als alles zuvor

22.01.2018 - 18:00 Uhr
5
4
Untitled Peter Jackson Documentary - Announcement (English) HD
2:46
Peter Jackson am Set von Der Hobbit 3Abspielen
© Warner Bros.
Peter Jackson am Set von Der Hobbit 3
Zum 100. Jahrestag des Endes des Ersten Weltkriegs dreht Peter Jackson eine Dokumentation, die dank neuester Digitaltechnik einen ganz neuen Blick auf die Erfahrungen der Soldaten werfen soll.

2018 jährt sich das Ende des Ersten Weltkriegs zum 100. Mal. Um dieses Jubiläum zu begehen, veranstaltet das Imperial War Museum in London das Kunstprogramm 14-18 NOW, an dem auch Der Herr der Ringe-Regisseur Peter Jackson beteiligt sein wird, wie Variety  berichtet. Er wird einen noch unbetitelten Dokumentarfilm inszenieren, der historische Aufnahmen aus dem Ersten Weltkrieg digital aufpolieren und dadurch wie nie zuvor präsentieren soll. Einen ersten Eindruck von dem, was Jackson mit "Die Gesichter der Männer springen dich förmlich an" beschreibt, könnt ihr im obigen Video erhalten.

Das Material für die Weltkriegs-Dokumentation stammt aus der Sammlungen des Imperial War Museum. Laut Variety wird es im Zuge der Restauration auch handkoloriert, zudem soll der Film in 2D und 3D entstehen. Ob das heißt, dass nur manche Sequenzen in 3D sein werden, oder ob es schlicht auch eine 2D-Version geben wird, ist unklar. Die neuartige Aufbereitung des Bildmaterials soll dazu genutzt werden, zu zeigen, "wie es war, in diesem Krieg zu kämpfen, nicht Strategien oder Schlachten", so Peter Jackson. Dazu beitragen soll auch die Auswertung von Hunderten Stunden von BBC-Audio-Interviews mit Veteranen aus den 60er-, 70er- und 80er-Jahren.

Premiere feiern soll Peter Jacksons Weltkriegs-Dokumentation im Herbst 2018 beim BFI London Film Festival, gleichzeitig wird sie in britischen Kinos zu sehen sein. Laut Hollywood Reporter  wird sie anschließend auf BBC One ausgestrahlt. Ob der Film auch hierzulande in die Lichtspielhäuser kommt, ist noch unbekannt.

Was erwartet ihr von Peter Jacksons Weltkriegs-Doku?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News