Neuer Noah Baumbach-Film mit Ben Stiller, Adam Sandler und anderen

10.03.2016 - 15:00 UhrVor 5 Jahren aktualisiert
1
0
Noah Baumbach am Set von Mistress America
© Fox Searchlight Pictures
Noah Baumbach am Set von Mistress America
In Noah Baumbachs neuer Tragikomödie geht es um eine sich fremd gewordene Familie. Die Mitglieder spielen: Dustin Hoffman, Adam Sandler, Ben Stiller und Emma Thompson.

Seine Muse und Partnerin Greta Gerwig ist nicht dabei. So nimmt sich Noah Baumbach bei seinem nächsten Projekt Untitled Noah Baumbach Project wahrscheinlich wieder eine Pause vom Sinnsuch-Sujet, das er ja schon in Mistress America einer ironischen Reflexion unterzog. Dem Großstadt-Märchen mit Protagonisten aus der gebildeten Mittelschicht Nordamerikas entsagt Baumbach dann aber doch nicht. Ben Stiller, Adam Sandler, Dustin Hoffman und Emma Thompson wurden Slash Film  zufolge für das unbetitelte Noah Baumbach-Projekt gecastet.

In seinem geliebten filmischen Mikrokosmos New York erzählt Noah Baumbach die Geschichte einer neurotischen, voneinander entfremdeten Familie. Anlässlich der künstlerischen Retrospektive des Vaters und Familien-Oberhauptes, wahrscheinlich Hoffman, finden sich die einzelnen Mitglieder der Sippe wieder in der Metropole ein. Der nächste Baumbach-Film könnte so einer werden, in dem die Figuren den amerikanischen Traum schon hinter sich gebracht, also ausgeträumt haben. Die Titel Yen Din Ka Kissa, was so viel bedeutet wie Die Geschichte des Tages, und The Meyerowitz Stories werden gehandelt.

Mehr: Noah Baumbach wächst mit seinen Figuren

Die Figuren-Konstellation ist noch nicht ganz raus. Wahrscheinlich ist aber, dass Dustin Hoffman hier zum zweiten Mal nach Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich Ben Stillers Vater spielen wird. Emma Thompson indes beschreibt ihre Rolle im Film gegenüber USA Today  als "grässliche passiv-aggressive Alkoholikerin", was ganz nach einer New Yorker Mutterfigur aus der Feder Noah Baumbachs klingt. Adam Sandler mag aus dem Ensemble ein wenig herausstechen, hat aber bereits bewiesen, dass er ganz gut schauspielern kann, wenn er nicht gerade Urlaube mit Filmproduktionen verbindet. Bis zur Festival-Saison im Herbst sollte Baumbach seinen Film fertiggestellt haben. Mit ein paar Monaten Verzögerung kommt der dann wohl auch bei uns in die Kinos.

Was haltet ihr von dem neuen Noah Baumbach-Projekt?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News