Matrix trifft auf John Wick: Erste Bilder zum Sci-Fi-Highlight Cowboy Bebop auf Netflix sehen extrem stylish aus

24.08.2021 - 10:40 UhrVor 3 Monaten aktualisiert
11
4
Cowboy Bebop - S01 Trailer (English)
1:32
Cowboy BebopAbspielen
© Netflix
Cowboy Bebop
Lange haben wir auf die ersten Bilder aus der Cowboy Bebop-Serie von Netflix gewartet. Jetzt sind sie endlich da – und sehen aus wie eine Mischung aus Matrix und John Wick.

Für Science-Fiction-Fans hat Netflix dieses Jahr noch eine ganz besondere Serie auf Lager: Cowboy Bebop. Die Live-Action-Adaption des gleichnamigen Anime feiert am 19. November 2021 ihre Premiere auf der Plattform des Streaming-Anbieters. Neben dem Veröffentlichungsdatum gibt es nun auch die ersten Bilder.

Die erste Cowboy Bebop-Serie auf Blu-ray und DVD
Zu Amazon
Zum Nachholen

Lange haben wir auf ein offizielles Update zu dem ambitionierten Projekt gewartet, das bereits vor drei Jahren angekündigt wurde. Aufgrund einer Knieverletzung von Hauptdarsteller John Cho und der Corona-Pandemie mussten die Dreharbeiten jedoch mehrmals unterbrochen werden. Jetzt ist es aber endlich so weit.

Cowboy Bebop: Erste Bilder zur Sci-Fi-Serie von Netflix

Die ersten Bilder aus der Cowboy Bebop-Serie von Netflix zeigen uns den Hauptcast und verschaffen uns ein Gefühl für die Welt, in der die Geschichte angesiedelt ist. Star Trek-Veteran John Cho schlüpft in die Rolle von Spike Spiegel, Daniella Pineda ist als Faye Valentine zu sehen und Mustafa Shakir spielt Jet Black.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Wer sind die Cowboy Bebop-Figuren?

  • Spike Spiegel wurde auf dem Mars geboren. Früher war er ein Mitglied des Red-Dragon-Syndikats. Aufgrund diverser Beweggründe hat er der kriminellen Vereinigung den Rücken gekehrt, indem er seinen Tod vorgetäuscht hat. Jetzt ist er als Kopfgeldjäger unterwegs und führt die Bebop-Crew an.
  • Faye Valentine hat unglaubliche viele Spielschulden und macht sich nichts aus sozialen Kontakten, was sie nur zu einer besseren Kopfgeldjägerin macht. In der Bebop-Crew hat sie dennoch eine Art Familie gefunden.
  • Jet Black war vor langer Zeit als Polizist tätig. Im Rahmen eines Einsatzes hat er einen seiner Arme verloren. Seitdem trägt er eine kybernetische Prothese. Er liebt Jazz, Bonsai-Bäume und fungiert als Koch der Bebop-Crew.

Eine wichtige Figur darf natürlich nicht fehlen: Weltraum-Corgi Ein. Der treue Begleiter von Spike Spiegels Crew verdankt seinen ungewöhnlichen Namen niemand Geringerem als Albert Einstein und stammt aus einen Versuchslabor. Er verfügt über einen extrem hohen Intelligenzquotienten. Auf dem vierten Bild könnt ihr ihn euch anschauen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Weitere Bilder verschaffen uns ein Stimmungsbild der Serie. Stilistisch pendelt sich Cowboy Bebop zwischen der Ästhetik zweier Keanu Reeves-Reihen ein. Auf der einen Seite wäre da die Matrix-Saga, auf der anderen Seite die John Wick-Filme. Visuell könnte Cowboy Bebop definitiv eine der spannendsten Netflix-Serien werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Cowboy Bebop punktet jedoch nicht mit seinen Bildern, auch die Musik ist ein wichtiges Element. Das Original lebt von Yôko Kannos jazzigen Klängen. Zum Glück ist der Komponist auch in die Realverfilmung involviert und wird uns hoffentlich einmal mehr mit verspielten, aufregenden und melancholischen Stücken beglücken.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Twitter Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Kanno ist nicht die einzige Person, die vom Anime zurückkehrt. Auch Regisseur Shinichirô Watanabe fungiert als Berater der neuen Serie, die von André Nemec und Jeff Pinkner für Netflix entwickelt wurde. Darüber hinaus ist Christopher Yost als Autor an Bord. Neben diversen Marvel-Projekten hat er zuletzt an der Star Wars-Serie The Mandalorian mitgearbeitet.

Die 1. Staffel von Cowboy Bebop umfasst insgesamt zehn Episoden. Ab dem 19. November stehen sie alle auf Netflix zum Streamen zur Verfügung.

Podcast: Die besten Serienstarts im August bei Netflix & Co.

Im August erwarten uns einige spannende Serienstarts. In unserem Moviepilot-Podcast Streamgestöber bekommt ihr die volle Dosis an Streaming-Highlights:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externe Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Hier ist für jeden etwas dabei, denn wir haben Netflix, Amazon, Starzplay, Disney+ und Apple TV+ geprüft und stellen euch die 15 großen Highlights des Monats vor.

Wie gefallen euch die ersten Bilder aus der neuen Cowboy Bebop-Serie?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News