Beliebt

Fieser Schocker neu bei Amazon Prime: Der beste Horrorfilm der letzten 10 Jahre

20.11.2020 - 10:25 UhrVor 4 Monaten aktualisiert
35
2
Der Babadook - Trailer (Deutsch) HD
1:18
Der Babadook bei Amazon PrimeAbspielen
© Capelight
Der Babadook bei Amazon Prime
Bei Amazon Prime ist einer der erschütterndsten Horrorfilme der letzten Jahre verfügbar. Der Babadook landete in unserer Liste auf dem ersten Platz. Ihr solltet ihn nicht verpassen.

Bei Amazon Prime in der Flatrate könnt ihr jetzt Der Babadook sehen. Der australische Horrorfilm von Jennifer Kent landete in unserer Liste der besten Horrorfilme der 2010er Jahre auf Platz. Und das völlig verdient, auch wenn seitdem einige Horrorfilm dazugekommen sind.

Der Trauma-Schocker belegte in unserem Gesamt-Ranking der besten Filme des Jahrzehnts später immerhin Platz 23. Wenn ihr das kleine Meisterwerk noch nicht kennt, solltet ihr es nachholen. Mit einem Abo bei Amazon Prime habt ihr jetzt die Chance dafür.

Jetzt bei Amazon Prime: Darum geht es im Horror von Der Babadook

Der Mann von Amelia (Essie Davis) stirbt und fortan muss sie sich alleine um ihren Sohn Samuel (Noah Wiseman) kümmern. Samuel leidet stark unter dem Verlust und der emotionalen Instabilität seiner Mutter. Die zwei Mitglieder der einsamen Kleinfamilie terrorisieren sich in ihrer Trauer gegenseitig.

Schaut den deutschen Trailer zu The Babadook

Der Babadook - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Eines Tages findet Sam im Haus ein Kinderbuch namens The Babadook. Amelia liest ihm daraus vor, damit beginnt der Horror. Sam leidet plötzlich unter Alpträumen, in denen der Babadook sehr real wirkt.

Auch Amelia wird skeptisch, als sich weitere unheimliche Dinge im Haus zutragen. Doch dies ist erst der Auftakt des wahren Horrors. Bald ereignen sich gruslige Phänomene während des Tages. Denn wenn der Babadook einmal da ist, lässt er sich so einfach nicht mehr vertreiben.

Bei Prime: Warum lohnt sich Der Babadook?

Sein emotionaler Terror ist einzigartig in einem Horrorfilm

"Selten schlägt mir ein Horrorfilm mit einer solch emotionalen Wucht in die Magengrube. Es war aufregend, den Film das erste Mal zu sehen und ich habe mich danach terrorisiert zurückgelassen gefühlt. [...] Regisseurin Jennifer Kent schafft einen Horrorfilm, dessen Einzelteile für sich genommen alle funktionieren und zusammen ein außergewöhnliches Seh- und Gefühlserlebnis bieten." (Andrea Wögers Beitrag im Text zum Besten Horrorfilm der 2010er Jahre)

Das gruselige Horrorbuch ist ein echtes Highlight

"Dämonische Bücher gibt es in so einigen Horrorfilmen, aber wohl keines, das an die Qualitäten von Mister Babadook heranreichen würde. Erst stilvolles Bilderbuch mit merkwürdiger Aura, doch nach wenigen Seiten schon ein Quell verstörenden Grauens, das seinen Lesern dank Pop-up wortwörtlich entgegenspringt." (Christoph Dederichs Beitrag im Text zum Besten Horrorfilm der 2010er Jahre)

Großartige Horror-Steelbooks im Angebot
Zu Capelight
Deal

Der großartige Kinderdarsteller treibt euch in den Wahnsinn

"Mit der Qualität der Kinderdarsteller stehen und fallen nicht nur Horrorfilme, insofern ist Der Babadook ein Musterbeispiel fürs perfekte Casting. Weder zu unnatürlich creepy noch zu unnatürlich süß wirkt der kleine Noah Wiseman in dem Familien-Horror-Drama, der seine Mutter mit seinem ungebührlichen Verhalten fast in den Wahnsinn treibt." (Jenny Jeckes Beitrag im Text zum Besten Horrorfilm der 2010er Jahre)

Der Babadook überzeugt als Intensives Drama

"Was Der Babadook für mich zu einem überragenden Horrorfilm macht, ist der Fakt, dass der Film selbst ohne jegliche Horroreffekte auch als intensives Charakterdrama funktionieren würde." (Max Wieselers Beitrag im Text zum Besten Horrorfilm der 2010er Jahre)

Der Babadook ist auch bei Sky Ticket in der Flatrate abrufbar. Außerdem könnt ihr ihn bei Google Play und Apple iTunes leihen.

Noch ein Tipp: Der Skandalfilm des Jahres The Hunt im Podcast von FILMSTARTS

Für die neue Ausgabe ihres wöchentlichen Podcasts Leinwandliebe 

haben unsere Kollegen von FILMSTARTS gemeinsam mit Moviepilot Yves The Hunt einmal genauer in Augenschein genommen und verraten, ob die brutale Menschenjagd-Satire der ganzen Aufregung um sie denn eigentlich gerecht wird.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Podigee, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Podigee Inhalte zulassenMehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Aber Achtung! Während der erste Teil der Leinwandliebe-Folge noch ohne Spoiler auskommt, werden zur tieferen Diskussion ab Minute 30 auch Details zum Inhalt verraten.

*Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

Gönnt ihr euch Der Babadook? Oder kennt ihr den Film schon und habt weitere Horror-Tipps?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News