Neu auf Blu-ray & DVD: Die französische Komödie Frühstück bei Monsieur Henri

24.11.2016 - 09:30 Uhr
0
0
Frühstück bei Monsieur Henri - Trailer (Deutsch) HD
1:49
Griesgrämig: Henri mit seiner neuen MitbewohnerinAbspielen
© Indigo
Griesgrämig: Henri mit seiner neuen Mitbewohnerin
Gegensätze ziehen sich an: Als der grantige Henri einen Untermieter sucht, findet er die junge, aufgeweckte Studentin Constance. Nach anfänglichen Schwierigkeiten entwickelt sich eine Freundschaft, von der beide nur profitieren können.

In Frühstück bei Monsieur Henri geht es um besagten Monsieur Henri Voizot (Claude Brasseur). Der ist ein griesgrämiger Rentner, wie er im Buche steht. Als sein Sohn Paul (Guillaume De Tonquedec), den er sowieso nicht besonders leiden kann, ihn dazu zwingt, einen Untermieter für seine Pariser Wohnung zu finden, ist Henri dementsprechend nicht besonders begeistert. Aber da die Alternative das Altersheim bedeuten würde, denn Henri ist nun wirklich nicht mehr der Jüngste und braucht jemanden, der ein Auge auf ihn hat, gibt er schließlich nach. Doch schon bald bereut er diese Entscheidung, denn auf seine Anzeige hin steht eines Tages die blutjunge Studentin Constance (Noémie Schmidt) vor seiner Tür. Da das nicht ganz die Art von Untermieter ist, die er sich vorgestellt hatte und um Paul eins auszuwischen, versucht Henri zunächst, die musikalische, junge Frau zu vergraulen. Doch schon bald dringt Constance zu ihm durch und zwischen den beiden beginnt so etwas wie Freundschaft. Dann macht Henri ihr ein schamloses Angebot: Wenn Constance die Ehe seines Sohnes zerstört, darf sie einige Monate kostenlos bei ihm wohnen. Aus Geldnot willigt Constance ein. Doch ob das gut gehen wird?

Noch mehr davon: Alle Heimkinostarts der Woche

Frühstück bei Monsieur Henri ist eine typische französische Komödie: Frisch und leicht, mit pointierten Dialogen und viel Herz. Regisseur Ivan Calbérac adaptierte mit der Generationenkomödie sein eigenes Boulevard-Theaterstück aus dem Jahr 2013. Getragen wird der Film vor allem von Altmeister Claude Brasseur, der in Deutschland hauptsächlich für seine Rolle in La Boum - Die Fete - Eltern unerwünscht und La Boum 2 - Die Fete geht weiter bekannt ist, und von der schweizerischen Darstellerin Noémie Schmidt, die für ihre Darstellung in Frankreich mit einem Newcomer-Preis ausgezeichnet wurde. Die charmante Unterhaltung ist ab dem 25. November auf Blu-ray und DVD erhältlich.

Na, Lust bekommen auf ein Frühstück mit Monsieur Henri?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News