Community

Logan-Regisseur James Mangold dreht Remake von Der Bodyguard

08.06.2017 - 15:00 Uhr
5
1
Disorder-Cover aus GroßbritannienAbspielen
© Soda Pictures
Disorder-Cover aus Großbritannien
Auf den einen Helden-Abgesang folgt der nächste: James Mangold dreht die Neuverfilmung des Thrillers Der Bodyguard. Es geht um einen ehemaligen Soldaten, der eine Familie beschützen muss.

Schwere Stoffe scheinen das Metier von James Mangold zu sein: Nach seinem von Kritikern und Fans gefeierten Film Logan - The Wolverine, der der Geschichte um den Mann mit den Adamantium-Klingen einen neuen Dreh verlieh, kümmert er sich jetzt laut Collider  um das Remake des Thrillers Der Bodyguard - Sein letzter Auftrag von Alice Winocour. Die belgisch-französische Produktion lief in Amerika unter dem Titel Disorder, sodass die Neuverfilmung derzeit auch diesen Namen trägt.

Für das Drehbuch des Remakes ist Taylor Sheridan verantwortlich, der sich ebenfalls mit tiefgehenden Stoffen auskennt: Nach seinen Skripten für Sicario und Hell or High Water erhielt er für seinen zweiten Film als Regisseur Wind River den Regiepreis der Sektion Un Certain Regard in Cannes dieses Jahr.

Taylor Sheridan

In Disorder geht es um einen ehemaligen Soldaten, der mit einer posttraumatischen Belastungsstörung aus dem Krieg in Afghanistan zurückkehrt. In seiner Heimat angekommen, soll er als Bodyguard auf die Familie eines Geschäftsmanns aufpassen. Während er mit seinen psychischen Problemen kämpft, kommt eine Bedrohung auf die Schützlinge zu. Im Original übernahm Matthias Schoenaerts die Rolle des Soldaten, Diane Kruger war als Ehefrau des Geschäftsmanns zu sehen. Wer ihre Rollen im Remake übernimmt, ist ebenso wenig bekannt wie ein Kinostart.

Wie findet ihr die Filme von James Mangold?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News