Kommt White Lines Staffel 2 bei Netflix? Fans haben Grund zur Vorfreude

29.05.2020 - 12:30 UhrVor 1 Monat aktualisiert
0
2
White Lines vom Haus des Geldes-Macher
© Netflix
White Lines vom Haus des Geldes-Macher
Seit diesem Monat ist White Lines - die neue Serie vom Haus des Geldes-Macher - bei Netflix. Hier erfahrt ihr, wie es um eine mögliche 2. Staffel des Thrillers steht.

Seit Mitte Mai ist die 1. Staffel von White Lines bei Netflix verfügbar. Hinter der Serie steht der Haus des Geldes-Macher Álex Pina, der uns dieses Mal nach Ibiza entführt, wo im Fall des vor 20 Jahren verschwundenen Alex ermittelt wird. Dies bewerkstelligt seine Schwester Zoe, die in eine für sie komplett fremde Umgebung eintauchen muss.

Nach den 10 Folgen aus Staffel 1 stellt sich natürlich die Frage, ob Netflix schon Nachschub für White Lines plant. Tatsächlich steht es um eine mögliche 2. Staffel offenbar ziemlich gut.

White Lines: Die Vorbereitungen für Staffel 2 laufen

Netflix hat bislang nicht bestätigt, dass eine 2. Staffel kommen wird. Darsteller Tom Rhys Harries, der in der Serie Axel spielt, weiß allerdings schon etwas mehr. Wie er Ladbible  verriet, werden oder wurden bereits mögliche Drehorte ausgekundschaftet, die Vorbereitungen sind also offenbar im Gange.

Seht unser Video zum verrückten Party-Dreh bei White Lines

White Lines: So war der Sexparty-Dreh
Abspielen

Laut Harries hat das gesamte White Lines-Team auf jeden Fall auch mächtig Lust darauf, die von Pina kreierte Welt weiter auszukundschaften, denn sie ist so farbenfroh und - natürlich im positiven Sinne - "völlig bekloppt". Mithin scheint es nur eine Frage der Zeit zu sein, bis Netflix für Staffel 2 offiziell grünes Licht gibt.

White Lines: So könnte es in der 2. Staffel weitergehen

Das Ende der 1. Staffel lässt definitiv Raum für eine Fortsetzung. So sehen wir in der letzten Szene ein Gespräch zwischen Patriarch Andreu Calafat (Pedro Casablanc) und Marcus (Daniel Mays), der mit der wohlhabenden Familie ins Geschäft kommen möchte. Da Boxer seinen Job als Sicherheitschef der Calafats kündigte und somit eine Lücke hinterließ, könnte dies auch wirklich passieren.

Andreu und Marcus haben sich im Verlauf von Staffel 1 angefreundet und Marcus bringt außerdem Erfahrung als Drogendealer mit. Nicht zuletzt kann er beim Feldzug gegen den verfeindeten Martínez-Clan von großer Hilfe sein. Eben dieser ist nämlich der Grund dafür, dass Andreu nun im Rollstuhl sitzt. Rache liegt bei White Lines in der Luft.

White Lines: Marcus

Fraglich wäre nur, ob bzw. wie Axel weiter in die Serie eingebaut werden kann. Der Mord an ihm ist nun gelöst und eigentlich besteht kein Grund, die Figur zurückzubringen. Unmöglich wäre ein solches Unterfangen mit Hilfe weiterer Rückblenden in Staffel 2 aber natürlich nicht.

Zoe (Laura Haddock) wiederum könnte in einer Fortsetzung sehr gut Platz finden. Vor allem ihre Geschichte mit Boxer (Nuno Lopes) ist vielleicht doch noch nicht zu Ende erzählt.

Für Serien-Fans: Lohnt sich White Lines bei Netflix?

Der Schöpfer von Netflix' Serien-Hit Haus des Geldes schwimmt in Erinnerungen an Dance-Partys auf Ibiza. Im Streamgestöber-Check nehmen wir die neue Serie White Lines unter die Lupe.

Ein verschwundener Bruder und das lukrative Drogengeschäft auf Ibiza bilden die Grundlage für die Story von White Lines bei Netflix. Ob sich die Serie für Haus des Geldes-Fans lohnt und was sie dem Banküberfall voraus hat, erfahrt ihr im Check.

Was erhofft ihr euch von White Lines Staffel 2 bei Netflix?

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News