Undercover

Kommt ein Miami Vice-Reboot auf uns zu?

16.12.2014 - 17:30 Uhr
5
0
Miami Vice
© Universal Pictures
Miami Vice
Miami-Vice-Fans aufgehorcht: Nach dem wenig erfolgreichen Film von 2006 kursieren nun Gerüchte über ein neues Reboot der erfolgreichen TV-Serie aus den Achtzigerjahren.

Gerüchten zufolge soll Universal Pictures planen, die Achtzigerjahre-TV-Serie Miami Vice einem weiteren Reboot zu unterziehen. Zwar inszenierte der Ausführende Prozent der Show, Michael Mann, im Jahr 2006 bereits einen Miami Vice-Film mit Colin Farrell und Jamie Foxx in den Hauptrollen, doch anscheinend möchten die Verantwortlichen der Universal Studios ihr Glück fast eine Dekade später ein weiteres Mal versuchen. Das Gerücht geht auf einen Latino Review-Autor  zurück, der zudem schreibt, Universal suche momentan nach Autoren für das Projekt.

Die Original-Serie stammte von Anthony Yerkovich und verhalf seinen beiden Hauptdarstellern Don Johnson und Philip Michael Thomas durch ihre Darstellung der Undercover-Cops James “Sonny” Crockett und Ricardo “Rico” Tubbs zu weltweiter Bekanntheit. Die Serie umfasst 5 Staffeln und lief zwischen 1984 und 1989. Der Film aus dem Jahr 2006 war kein finanzieller Erfolg und ließ für viele den Flair der Original-TV-Show vermissen, was unter anderem daran lag, dass Regisseur Michael Mann ganz bewusst nicht einmal den klassischen Miami-Vice-Theme-Song aus der Show verwendete.

Ob sich die Verantwortlichen bei einer neuen Umsetzung wieder strikter an die Vorlage halten werden, bleibt abzuwarten.

Würdet ihr euch über ein weiteres Miami Vice-Reboot freuen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News