Community

Jurassic World 2: Unverschämt fesselnd? Das sagen die moviepiloten

Jurassic World: Fallen Kingdom - Final Trailer (Deutsch) HD
2:34
Jurassic World 2: Das gefallene KönigreichAbspielen
© Universal Pictures International Germany GmbH
Jurassic World 2: Das gefallene Königreich
11.06.2018 - 19:30 UhrVor 3 Jahren aktualisiert
3
0
Drei Jahre nach Jurassic World erschien letzte Woche Jurassic World 2: Das gefallene Königreich in den deutschen Kinos. Wie Chris Pratt und seine Dino-Schützlinge bei den moviepiloten ankommen, lest ihr wie immer hier.

Das Dino-Sequel Jurassic World 2: Das gefallene Königreich gehört eindeutig zu den heiß erwarteten Blockbustern des Kinojahres 2018. Große Jurassic Park-Fans und Freunde von gefährlichen Dinosauriern werden in der Fortsetzung von Jurassic World auch definitiv auf ihre Kosten kommen. Doch wahre Begeisterungsstürme kommen bei den moviepiloten nicht auf. So stoßen beispielsweise die schwache Charakterzeichnung und die nicht gerade innovative Handlung bei unseren moviepiloten auf viel Kritik. Gelobt werden hingegen vor allem die Actionszenen und Spezialeffekte, bei denen auch die Dinofreunde der früheren Jurassic Park-Filme auf ihre Kosten kommen werden. Mit einer Communitywertung von 6,3 auf moviepilot scheint Jurassic World 2: Das gefallene Königreich zumindest solide Kinounterhaltung zu bieten.

Worum geht es in Jurassic World 2?

Nach den Ereignissen in Jurassic World wurde der gleichnamige Freizeitpark geschlossen und die Dinosaurier konnten seither ungestört auf der Isla Nublar leben. Doch in Jurassic World 2: Das gefallene Königreich tut sich ein neues Problem auf: Der Vulkan auf der Insel wird immer aktiver und die Menschen stehen vor der Frage, ob sie die Tiere retten wollen, oder lieber zum Sterben zurücklassen. Claire Dearing (Bryce Dallas Howard) kümmert sich nun mit Owen Grady (Chris Pratt) um die Angelegenheit. Denn mit der Dinosaur Protection Group gründete sie eine Organisation, mit der sie Dinosaurier beschützen und vor dem Aussterben retten will.

Nachdem wir letzte Woche geschaut haben, was die Kritiker zu Jurassic World 2: Das gefallene Königreich sagen, befassen wir uns nun mit den Stimmen der moviepiloten. Das sagen unsere User im Detail:

Die harten Fakten zu Jurassic World 2: Das gefallene Königreich

  • 262 Communitybewertungen mit einem Durchschnitt von 6,3
  • 31 Kritikerbewertungen mit einem Durchschnitt von 5,8
  • 22 Kritiken und 64 Kommentare
  • 6 x Lieblingsfilm, 2 x Hassfilm
  • 476 haben sich den Film vorgemerkt, 17 moviepiloten sind nicht an Jurassic World 2: Das gefallene Königreich interessiert
Das sagen die moviepiloten zu Jurassic World 2: Das gefallene Königreich

Diese Aspekte von Jurassic World 2: Das gefallene Königreich haben euch gefallen

Moviefan85 (8) findet Jurassic World 2 in 3D zwar überflüssig, erfreut sich aber am Gesamtpaket des Dino-Spektakels:

[...] Überraschend gut gelungen, auch wenn in 3D überflüssig. Die Handlung bietet viel Action, Spezialeffekte und die Dinosaurier sorgen für Gänsehaut. Langeweile gibt es hier keine, dafür wird man gut unterhalten, auch der Humor kommt nicht zu kurz. Im Vergleich zum ersten Teil ist dieser viel besser und der dritte dürfte genauso gut werden!

Auch Patlok (8) ist von Jurassic World 2: Das gefallene Königreich begeistert und empfiehlt den Film unbedingt im Kino zu sehen:

Der Film hat mir das geboten was ich erwartet habe und hat mich super unterhalten. Fesselnd, spannend und visuell beeindruckend, muss man auf der großen Leinwand gesehen haben. Bei solchen Filmen merkt man erstmal wieder wie wichtig der Ton im Kino ist bei entsprechendem Soundsystem.

Ulf Schneider (7) lobt die neuen Seiten, die das Franchise mit Jurassic World 2 zeigt:

Was mir am neuen Dino-Epos gefällt, sind die neuen emotionalen Facetten, denn Jurassic World 2 hat sogar regelrecht herzzerreißende Szenen, da die Dinosaurier nicht die Bösen sind – man entwickelt Empathie für sie. 'Handwerklich' ist der Streifen zudem eine lupenreine Leistung. Es gibt viele Actionszenen, aber sie sind zumeist gut dosiert, sodass häufig eine angenehme Spannung in der Luft liegt. Dicker Pluspunkt dabei: Die 3D-Inszenierung ist präzise und überfordert die Augen nicht [...]. Mit Chris Pratt als Hauptdarsteller haben die Macher zudem eine gute Entscheidung getroffen. Die aktuelle Hollywood-Allzweckwaffe kommt bei Frauen mit seinem lässigen Lausbub-Charme genauso gut an wie bei vielen Männern, die mit dem Kumpeltyp gerne abends ein Bier zischen möchten.
Jurassic World 2: Das gefallene Königreich

Diese Aspekte von Jurassic World 2: Das gefallene Königreich konnten euch nicht überzeugen

cinemadream (3,5) hat insbesondere an der schwachen Charakterzeichnung im Dino-Sequel etwas auszusetzen:

[...] Man kann über den ein oder anderen dämlichen Charakter in Blockbustern ja hinwegsehen, aber hier verhält sich einfach das komplette Ensemble absolut bescheuert. Dabei fand ich den Ansatz der Story gar nicht mal schlecht, aber das Drehbuch war einfach nur schwach und man merkt den beiden Autoren Connolly und Trevorrow an, dass sie keinen Plan von Kindern haben. Der Dialog zwischen Kind und Erwachsenen war sowas von seltsam [...].

mattze11 (4) fand den Vorgängerfilm Jurassic World 2 weitaus unterhaltsamer und fasst seine Kritikpunkte an Jurassic World 2 so zusammen:

- James Cromwell und Jeff Goldblum komplett verschenkt
- selbst der sonst so coole Chris Pratt kommt komplett farblos daher
- mal wieder ein nerviger Kinderdarsteller (da kommt man wohl in den Jurassic Filmen einfach nicht drumherum)
- absolut flacher Humor, der nie auch nur ansatzweise gezündet hat [...]
- schon wieder eine neue, noch langweiligere Dino Hybrid Variante
- John Williams Score fast nicht eingesetzt

Laut nico.stolz.9 (4) ist Jurassic World 2 nur ein Remake von Vergessene Welt - Jurassic Park. Auch an anderen Stellen haperte es seiner Meinung nach gewaltig:

[...] Jedoch serviert man uns hier eine unverschaemt langweilige Handlung, Figuren die einen ploetzlich nicht mehr interessieren und es kommt ungelogen wirklich 0! Atmosphaere/Spannung auf. Zudem ist der Film im Grunde fast ein Remake von Lost World mit staendigem Fan-Service in Richtung erstem Teil. Die Dinos haben bei mir ebenfalls ein muedes gaehnen hervorgebracht. Die Horror-Elemente ? Schwaechelten an der Inszenierung ! Jeff Goldblum ? Geschenkt ! Da wo der Film haette punkten koennen, auf Isla Nublar wo die Rettungsaktion unserer gefraeßigen Freunde stattfindet, wird zu wenig Augenmerk gelegt und verlagert die Story ins Lockwood-Anwesen, was sich dann als Genickbruch des Films herausstellte.
Jurassic World 2: Das gefallene Königreich

Lust auf mehr Dinos? Hier geht’s weiter:

Wer vor dem Kinobesuch noch auf den aktuellen Stand gebracht werden will, bekommt bei the gaffer alle wichtigen Informationen zu Jurassic World 2. Wer sein Jurassic Park-Wissen auf Herz und Nieren prüfen möchte, dem sei noch das Jurassic Park-Quiz ans Herz gelegt.

Wie hat euch Jurassic World 2: Das gefallene Königreich gefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News