Community
Gaunerkomödie

Jennifer Aniston gekidnappt im Trailer zu Life of Crime

21.05.2014 - 12:00 Uhr
3
2
Life of Crime
© Constanine
Life of Crime
Zwei Gangster planen den Coup ihres Lebens und entführen die Frau eines reichen Geschäftsmanns, um ordentlich Lösegeld zu fordern. Doch die beiden haben mit einem nicht gerechnet: Der Mann will seine Frau gar nicht wieder haben…

Die Romane des erfolgreichen Autors Elmore Leonard dienten schon vielen Filmemachern als Grundlage für eine Leinwandadaption. Krimi-Komödien wie Schnappt Shorty, Be Cool – Jeder ist auf der Suche nach dem nächsten großen Hit und Jackie Brown stammen ursprünglich alle aus der Feder des amerikanischen Schriftstellers, dessen Werke noch immer als interessantes Ausgangsmaterial für Kinofilme gelten. Eines seiner früheren Bücher mit dem Titel The Switch (deutsch: Wer hat nun wen auf’s Kreuz gelegt?) wurde jetzt mit Tim Robbins und Jennifer Aniston in den Hauptrollen verfilmt. Wir haben für euch nun den ersten Trailer der Gaunerkomödie Life of Crime, die sich mit der Frage beschäftigt: Was passiert eigentlich, wenn keiner das entführte Opfer zurück haben möchte?

An diese Frage wollen die beiden Gangster Ordell Robbie (Mos Def) und Louis Gara (John Hawkes) noch gar nicht denken. Die zwei lernten sich im Gefängnis kennen, aus dem sie erst vor kurzer Zeit entlassen wurden. Zurück in Freiheit planen sie nun den ganz großen Coup und entführen die Frau (Jennifer Aniston) eines stinkreichens Geschäftsmanns (Tim Robbins). Doch dieser weint seiner Angetrauten eigentlich gar keine Träne nach und vergnügt sich lieber mit seiner Affäre Melanie (Isla Fisher). Jede geforderte Lösegeldzahlung verweigert er vehement, was die beiden Entführer in eine äußert schwierige Lage bringt. Ordell und Louis müssen nun schnell einen neuen Plan aushecken, damit sie doch noch an ihr erhofftes Geld gelangen.

Life of Crime ist dabei ein indirektes Prequel zum Blaxploitation-Film Jackie Brown von Quentin Tarantino, der auf dem Leonard-Roman Rum Punch basiert, welcher wiederum knapp 14 Jahre nach The Switch erschien. Der Charakter des Ordell Robbie, damals verkörpert von Samuel L. Jackson, tritt in der aktuellen Adaption von Regisseur Daniel Schechter ebenfalls wieder auf, dieses Mal in der Gestalt von Mos Def. Ob Life of Crime auch mit der Tarantino-Adaption mithalten kann, wird sich noch zeigen. Der Film startet am 29. August 2014 in den amerikanischen Kinos. Ein deutscher Starttermin ist bisher noch nicht bekannt.

Was sagt ihr zum Trailer von Life of Crime? Könnte die Krimi-Komödie in die Fußstapfen von Jackie Brown und Co. treten?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News