Interview zu Safe - Todsicher

Jason Statham gehen die Bad Guys aus

23.04.2012 - 15:00 UhrVor 10 Jahren aktualisiert
5
6
In einem Interviewmarathon zu seinem neuen Film Safe – Todsicher konnten Journalisten dem britischen Actionstar Jason Statham einige interessante Antworten entlocken.

In Safe – Todsicher von Boaz Yakin spielt Jason Statham einen lebensmüden Ex-Cop, der ein kleines Mädchen vor einer Meute blutdürstender Gangster beschützt. Da der Film bald in die Kinos kommt, ließ der britische Actionstar einen Interview-Marathon über sich ergehen, der einige erwähnenswerte Aussagen hervorgebracht hat. Wir haben die interessantesten Antworten für euch herausgesucht. Außerdem gibt es ein witziges Video-Interview, in dem Jason Statham erklärt, wie er Rollen aussucht und warum er sich nicht vorstellen kann, der britische Spiderman zu werden.

Es fällt nicht nur dem Publikum auf, dass Jason Statham ausschließlich in Actionfilmen zu sehen ist. Auch er selbst hat sich mit dieser Tatsache beschäftigt und kommt zu einer erfrischend ehrlichen Erkenntnis. ‘Ich will nicht deswegen etwas Anderes versuchen, nur weil es etwas Anderes ist. Etwas Anderes zu machen ist toll für Charakterdarsteller. Ich sehe mich nicht als großen Charakterschauspieler, der erst einen Anwalt und dann etwas auf bizarre Weise Anderes spielt. Das ist nicht meine Stärke.’

Hauptsächlich ging es jedoch um seinen neuen Film Safe – Todsicher. Im Interview erklärte Jason Statham, warum er die Rolle angenommen hat und was ihm am Film gefällt. ‘Er hat das Tempo und den Nervenkitzel eines Actionfilm. Man kann den Helden anfeuern und die Bösen sterben in Massen. Aber es gab definitv auch ein emotionale Seite, die es in Filmen, die ich gemacht habe, normalerweise nicht gibt. Da gibt es ein Mädchen, das Schutz benötigt und das gibt mir einen sehr guten Grund für meine Handlungen. Am Ende retten wir uns gegenseitig.’

Bei der Antwort auf die nächste Frage, beweist der meist beinahe stoisch ruhige Actionsstar wieder einmal Humor. Ein Journalist der Chicago Sun-Times wollte wissen, ob die Menge an chinesischen und russischen Gangstern aus Safe – Todsicher nicht etwas zu viel für einen einzelnen Mann ist. ‘Die Wahrheit ist, dass ihnen [den Produzenten] die bösen Jungs ausgehen, die sie mir in den Weg stellen können. Also muss ich mich durch die Welt prügeln und mir mehrere böse Menschen gleichzeitig vornehmen. Ich bin der James Bond des Bösewichte Plattmachens. Jeder sollte Angst vor mir haben, aber nicht im echten Leben. Ich könnte keiner Fliege was zu Leide tun.’

Wer den Trailer für Safe – Todsicher kennt, kann das sicher schwer glauben. In die deutschen Kinos kommt der Film am 31. Mai.

Was haltet ihr von Jason Statham? Und wie sieht es mit der Vorfreude auf Safe – Todsicher aus?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News