In 3 Tagen startet eine der am meisten erwarteten Netflix-Serien des Jahres: Düsterer Rätsel-Thriller des Dark-Teams kommt

14.11.2022 - 14:00 Uhr
0
0
1899Netflix
In wenigen Tagen kehrt das Team hinter dem Science-Fiction-Hit Dark mit einer neuen Serie zu Netflix zurück. Das solltest du über 1899 wissen.

Diese Woche stechen wir mit der Kerberus in See. Denn bei Netflix startet die heiß erwartete Mystery-Serie 1899, die das Zeug zur neuen Serien-Obsession hat. Mit der internationalen Produktion kehrt das Team von Dark zum Streaming-Dienst zurück. Die drei Staffeln lange Sci-Fi-Serie gehört zu den besten Netflix-Produktionen, auch weil sie ein überraschend gutes Ende für den düsteren Rätsel-Spaß fand.

Umso größer sind die Erwartungen an 1899, über die du drei Dinge wissen solltest, bevor es los geht.

1. Die Handlung von 1899 in Kürze

Die beiden Dark-Köpfe Jantje Friese und Baran bo Odar stehen auch hinter 1899, allerdings reisen sie diesmal noch weiter in die Vergangenheit. Kurz vor der Jahrhundertwende macht sich eines von vielen Migrantenschiffen aus Europa auf in die "neue Welt". In den USA wollen die unterschiedlichsten Menschen ein neues Leben anfangen. Doch als die Kerberus auf ein seit Monaten vermisstes Schiff trifft, kommt ihre Reise vom Kurs ab.

1899

Der Kapitän (Andreas Pietschmann) entscheidet sich, auf der Prometheus nach Überlebenden zu suchen. Was die Passagiere der Kerberus finden, übersteigt die Grenzen ihres (und unseres) Verstandes.

2. So gut ist die neue Mystery-Serie bei Netflix

Das Setting unterscheidet sich zwar stark von dem aus Dark, aber Vergleiche liegen trotzdem nah. Immerhin wird auch 1899 von Geheimnissen getrieben und erzählt eine alles andere als einfache, gradlinige Geschichte. Ist 1899 also so gut wie Dark?

Mein Kollege Max Wieseler schreibt über 1899:

Wer mit großer Leidenschaft in die komplexen Rätselebenen von Dark eintauchen konnte und generell einen Faible für Mystery-Box-Serien wie Lost, Westworld oder auch Manifest hat, wird mit 1899 seine Freude haben. Zuschauende erwartet ein Puzzlespiel, das davon lebt, inmitten von seltsamen Dreiecks-Symbolen, mysteriösen Apparaturen, grünen Käfern und unendlich vielen Geheimnissen nach Antworten zu suchen, was hier überhaupt vor sich geht.

Ähnlich wie die verregnete Kleinstadt-Zeitreisen-Serie nimmt sich 1899 viel Zeit für das Fundament seiner Rätsel. Wer einen schnellen Serien-Thrill sucht, wird vermutlich enttäuscht von der "zuweilen schwerfälligen" Erzählung. Aber alle anderen sollten 1899 auf jeden Fall eine Chance geben.

3. Dann startet sie und so viele Episoden kommen

Die komplette erste Staffel von 1899 kommt am Donnerstag, den 17. November zu Netflix. Die Season besteht aus acht je einstündigen Episoden. Der Auftakt heißt passenderweise The Ship.

Wenn es nach dem Dark-Team geht, bleibt es aber nicht bei einer Staffel, wie sie im Interview zu 1899 verraten haben.

Falls ihr nun neugierig auf die Serie seid, könnt ihr euch im Artikel über die Besetzung mit 7 (!) Netflix-Stars einen Überblick der Figuren verschaffen und euch schon mal in drei (spoilerfreie) Rätsel der Netflix-Serie einarbeiten, bevor 1899 dann am Donnerstag die Reise über den Atlantik antritt.

*Bei diesen Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links oder beim Abschluss eines Abos erhalten wir eine Provision. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

Das könnte dich auch interessieren

Schaue jetzt

Kommentare

Aktuelle News