Im ersten Trailer zum Suspiria-Remake nimmt das Grauen neue Formen an

04.06.2018 - 16:40 Uhr
21
6
Suspiria - Trailer (English) HD
1:27
SuspiriaAbspielen
© Amazon Studios
Suspiria
Mit seinem Suspiria-Remake wollte Luca Guadagnino eine eigenständige Neuinterpretation schaffen. Seht bei uns den ersten Trailer, der einen guten Eindruck hiervon vermittelt.

Mit Suspiria hat sich Call Me by Your Name-Regisseur Luca Guadagnino an ein Remake von Dario Argentos gleichnamigem Klassiker gewagt. Der Gedanke an eine Neuauflage des farbenprächtigen Horror-Meisterwerks stimmte zunächst eher skeptisch, doch Guadagnino kündigte im Vorfeld an, eine eigenständige Neuinterpretation drehen zu wollen. Wie Indie Wire  berichtete, soll der Regisseur anstelle eines Remakes vielmehr eine Hommage im Sinn gehabt haben. Diese soll das Gefühl einfangen, welches Guadagnino hatte, als er Argentos Original zum ersten Mal sah. Nachdem auf der diesjährigen CinemaCon bereits ein erster Clip aus dem Film gezeigt wurde, der das Publikum aufgrund der Gewaltdarstellung in Aufregung versetzte, ist jetzt der erste lange Trailer erschienen. Ihr könnt ihn euch oben im Player ansehen.

Die Handlung von Suspiria

In Luca Guadagninos Suspiria geht es um eine aufstrebende Tanzschülerin (Dakota Johnson), die an einer weltweit renommierten Tanzakademie angenommen wird. Hier trifft sie auf die künstlerische Leiterin und eine trauernde Psychotherapeutin, die beide in ein dunkles Geheimnis verwickelt sind. Nach und nach stößt die Tanzschülerin auf etwas Bösartiges, das mitten im Inneren der Tanzakademie verborgen liegt. In den Hauptrollen des Films sind Dakota Johnson, Mia Goth, Chloë Grace Moretz, Tilda Swinton und Jessica Harper aus Dario Argentos Suspiria zu sehen. In Amerika wird Amazon den Film am 02.11.2018 in die Kinos bringen. Ein deutscher Start steht bislang nicht fest.

Was haltet ihr vom ersten Trailer der Suspiria-Neuauflage?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News