Jetzt kostenlos als Stream: Einer der besten deutschen Filme der letzten Jahre zerreißt euer Herz

18.05.2021 - 10:40 Uhr
5
4
Systemsprenger
© Port au Prince/24 Bilder
Systemsprenger
Das preisgekrönte Drama Systemsprenger steht aktuell in der ZDF-Mediathek als Stream zur Verfügung. Der Film mit Helena Zengel in der Hauptrolle ist der beste Beweis, wie mitreißend deutsches Kino sein kann.

Als Systemsprenger vor drei Jahren auf der Berlinale seine Premiere feierte, wussten vermutlich nur die wenigsten Menschen im Publikum, was für einen Film sie gleich erleben werden. Auf den ersten Blick wirkt das Drama recht unscheinbar. Schon nach wenigen Minuten ist jedoch klar, dass dieser Film niemanden unberührt lassen wird.

  • Systemsprenger feierte gestern Abend im ZDF seine Free-TV-Premiere. Bis zum 15. August 2021 könnt ihr den Film in der Mediathek des Senders streamen. Alternativ bietet Amazon Prime Video * diverse Kauf- und Leihoptionen an.

Systemsprenger und unkontrollierbare Aggressionen

In Systemsprenger folgen wir der 9-jährigen Benni (Helena Zengel), die vor allem durch ihren unkontrollierbaren Aggressionen auffällt. Pflegefamilien, Wohngruppen und Förderschule - Benni hat alles durchgemacht, ist aber nie für längere Zeit an einem Ort geblieben. Das System ist schlicht und ergreifend mit ihr überfordert.

Alle Vorkehrungen, die in der Kinder- und Jugendhilfe getroffen werden, scheinen an Benni einfach abzuprallen. Die Erwachsenen stehen dem Kind hilflos gegenüber und wissen nicht weiter. Fortan soll sich der Anti-Aggressions-Trainer Micha (Albrecht Schuch) um Benni kümmern. Zuvor hat er mit straffälligen Jugendlichen gearbeitet.

Hier könnt ihr den Trailer zu Systemsprenger schauen:

Systemsprenger - Trailer (Deutsch) HD
Abspielen

Was Regisseurin und Drehbuchautorin Nora Fingscheidt hier einfängt, ist nicht immer leicht anzuschauen. In Systemsprenger versteckt sich eine für das deutsche Kino ungewohnte Härte. Der Film ist brutal, allerdings nicht auf einer Gewaltebene, sondern im Hinblick auf die Emotionen, die Fingscheidt zu ergründen versucht.

Systemsprenger versucht nicht, die Wut zu kontrollieren

Es wird sehr viel geschrien in Systemsprenger. Benni bringt ein Trauma mit, zu dem selbst Micha mit seinen unkonventionellen Methoden nur bedingt vordringen kann. Bei all den explodierenden Gefühlen wird Systemsprenger von einer zerreißenden Ohnmacht begleitet. Es ist unmöglich, zu verstehen, was in Benni genau vorgeht.

Genau an diesem Punkt löst sich Fingscheidt von konventionellen Mustern. Als Filmemacherinnen will sie die Wut und Verzweiflung, die in den Figuren tobt, nicht kontrollieren und in präzise Bilder gießen. Vielmehr lässt sie der unbändigen Kraft freien Lauf und schafft durch ihre aufmerksamen Beobachtungen Verständnis.

Nach einem solchen Triumph dürfen wir sehr gespannt sein, was Fingscheidt als Nächstes abliefert. Aktuell dreht sie für Netflix einen Film mit großen Namen wie Sandra Bullock, Jon Bernthal und Viola Davis. Auch Helena Zengel hat bereits nachgeliefert: Zuletzt trumpfte sie an der Seite von Tom Hanks in Neues aus der Welt auf.

*Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

Wie hat euch Systemsprenger gefallen?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News